Suche

Wird der Eclipse Release Train 2015 Magellan heißen?

Claudia Fröhling

Es ist wieder soweit: Wie jedes Jahr im Winter macht sich die Eclipse-Community auf die Suche nach einem neuen Namen für den Eclipse Release Train. Nachdem dieses Jahr Eclipse Kepler gefeiert wurde, fiel die Wahl für das kommenden Jahr auf den schlichten Namen Luna. Nach der Reihenfolge des Alphabets ist also als für 2015 ein Name mit dem Anfangsbuchstaben „M“ an der Reihe.

Und so hat Chris Aniszcyk letzte Woche den Thread in Bugzilla eröffnet. Bis 22. Januar können nun Namen vorgeschlagen werden, dann folgt traditionell die Abstimmung der Community, der endgültige Name wird schließlich am 15. Februar bekannt gegeben.

Die ersten Kommentare sind bereits eingetrudelt – und auch wenn es noch zu früh für Prognosen ist, hat sich doch jetzt schon unter den ersten 30 Kommentaren eine Tendenz herauskristallisiert: Magellan. Das passt recht gut zur Namenskonvention des Release Train. Ferdinand Magellan war nicht nur portugiesischer Seefahrer aus dem 16. Jahrhundert und der erste Weltumsegler (die Magellanstraße trägt seinen Namen), er war auch der erste Europäer, der Zwerggalaxien nahe der Milchstraße entdeckte, und die nach ihm Magellansche Wolken benannt wurden. Auch zwei Mond- und Marskrater sowie eine US-amerikanische Raumsonde sind nach Ferdinand Magellan benannt.

Wir werden sehen, ob sich die Tendenz zu Magellan bis Ende Januar hält. Es gibt viele weitere interessante Vorschläge im Bugzilla-Thread, wie beispielsweise Mercury, Milky Way, Merlin oder Minerva. Ian Bull kommentiert scherzhaft, dass man den Release Train 2015 ja auch Milinkovich nennen könnte, nach Mike Milinkovich, seines Zeichens Direktor der Eclipse Foundation.

Wie auch immer man sich entscheiden wird, wir werden darüber berichten.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling hat in verschiedenen Redaktionen als TV- und Onlineredakteurin gearbeitet, bevor sie 2008 zur Software & Support Media GmbH kam und sich bis 2014 um alle Projekte des Verlages im Ressort Java kümmerte. Claudia hat einen Abschluss in Politikwissenschaften und Multimedia Producing. Ihr Google+ Profil findest du hier.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.