Welche Wikis und Blog-Anwendungen gibt es für Java?

JSPWiki

JSPWiki beruht auf JavaServer Pages und ist unter der GNU Lesser General Public License (LGPL) verfügbar. Es setzt einen Servlet 2.4-konformen Webserver mit JMX-Unterstützung, wie Tomcat 5.5, voraus. Ursprünglich von Janne Jalkanen 2001, wird es seitdem stetig weiterentwickelt. JSPWiki ist bei diversen Unternehmen und Hochschulen im Intranet im Einsatz. Die Wiki-Maschine wird unter anderem vom JBoss-Projekt eingesetzt und ist bspw. von Sun JSPWiki in seine Portalserver-Software integriert. Es kann über ca. 100 Plug-ins erweitert werden, die kaum Wünsche offen lassen. Über das Blog-Plug-in und den RSS-Support kann es auch als Blogging-Software verwendet werden. JSPWiki verfügt außerdem über ein ausgefeiltes Rechte- und Rollensystem, das diese in einer Datei, Datenbank oder einem LDAP-System verwalten kann. Außerdem bietet es auch Internationalisierungsfunktionen, WYSIWYG-Editoren und die Möglichkeit mehrere virtuelle Wikis parallel zu betreiben. Das WebDAV-Protokoll wird nur von JSPWiki und dabei nur experimentell unterstützt. Es existiert auch ein Vorschlag JSPWiki in ein Apache-Projekt überzuführen, was die bestehende Integration in Apache Roller bzw. im Blogapps Server noch erheblich verbessern wird.

Abb. 6: Die JSPWiki-Oberfläche
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.