Welche Auswirkungen hat die Wahl einer Programmiersprache auf die Architektur?

Hartmut Schlosser

Welche Auswirkungen hat die Wahl einer Programmiersprache auf die Architektur? Warum müssen wir Architekturmuster immer wieder hinterfragen? Und was steckt hinter dem ROCA-Ansatz? Antworten gibt Stefan Tilkov, innoQ Deutschland GmbH, im Gespräch mit Java-Magazin-Redakteurin Claudia Fröhling auf der JAX on Tour in Wiesbaden.

Stefan Tilkov ist Geschäftsführer und Principal Consultant bei der innoQ Deutschland GmbH, wo er sich vorwiegend mit der strategischen Beratung von Kunden im Umfeld von Softwarearchitekturen beschäftigt. Er ist Autor des Buchs „REST und HTTP“, Mitherausgeber von „SOA-Expertenwissen“ (beide dpunkt.verlag), Autor zahlreicher Fachartikel und häufiger Sprecher auf internationalen Konferenzen.

Auf der W-JAX 2012 wird Stefan Tilkov mit den folgenden Sessions vertreten sein:

  • Powerworkshop: RESTful HTTP in der Praxis, 05.11.2012 | 09:00 – 17:00 Uhr
  • ROCA: Resource-oriented Client Architecture, 07.11.2012 | 10:15 – 11:15 Uhr
  • RESTful HTTP – Beyond the Intro Level, 06.11.2012 | 18:15 – 19:15 Uhr
  • Was Sie aus Erlang, Clojure & Co. für den Mainstream lernen können, 06.11.2012 | 15:30 – 16:30 Uhr
  • JVM-Sprachen: Panel, 08.11.2012 | 15:15 – 16:15 Uhr
Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.