Weiteres Update für JRuby 1.7

Redaktion JAXenter

JRuby wurde in Version 1.7.10 veröffentlicht, wie das Entwicklerteam um Charles Nutter gestern bekanntgab. Wie in den vorangegangenen Updates lag der Fokus auch dieses Mal darauf, Inkompatibilitäten mit Ruby 1.9.3 auszumerzen. Besonders erfreulich sei in jüngster Zeit die Community-Beteiligung gewesen, wie in den Release-Notes berichtet wird.

22 Probleme wurden behoben, u.a. der Fehler, der auftrat, wenn die require_relative-Methode unter Windows von einer classpath:/-Datei aus aufgerufen wurde. Der Fehler aufgrund einer versehentlichen SNAPSHOT-Abhängigkeit und die Marshalling-Bugs beim Enkodieren sollten nun ebenfalls nicht mehr auftreten.

Vergangenen Herbst wurde die JRuby-Unterstützung für invokedynamic, den mit Java 7 eingeführten Methodenaufruf-Bytcode für dynamische Sprachen auf der JVM, bis zur Veröffentlichung von Java 8 aufgeschoben.

Mit JRuby, 2001 von Jan Arne Petersen entwickelt, hielt die mittlerweile zwanzig Jahre alte Programmiersprache Ruby Einzug in die Java-Welt. Seit Februar steht JRuby unter der Eclipse Public License.

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: