WebSocket-Framework für die JVM: Atmosphere 2.1 erschienen

Hartmut Schlosser

Das asynchrone JVM-Framework Atmosphere ist in Version 2.1.0 verfügbar. Neben Stabilität und Performance hatte das Team um Ex-Sun-Mitarbeiter Jeanfrançois Arcand (Verfasser des GlassFish Micro Kernels) die Ausweitung der unterstützten Technologien im Visier. Als JavaScript Clients kommen nun Socket.IO, SocksJS, JQuery, Bower und reines JavaScript in Frage. Nativ wird Atmosphere ohnehin in PrimeFaces, Wicket, Grails, Reactor, GWT, Jersey, Scalatra, Vaadin, RichFaces, Apache Tuscany und Apache Tapestry unterstützt.

Überarbeitet wurde zudem der Support für JSR 356 (Java API for WebSocket) und CDI. Ein neuer JVM Client namens wAsync bringt die Unterstützung für Android und Node.js. Insgesamt 70 Issues sind in Atmosphere 2.1 abgearbeitet worden, sodass sich ein Update lohnen dürfte.

Mit dem Atmosphere „Realtime-Client-Server-Framework“ lassen sich portierbare Anwendungen in Groovy, Scala und Java schreiben. Neben einer JavaScript-Komponente enthält Atmosphere mehrere Serverkomponenten, die die wichtigsten Java-Webserver unterstützen. Mit an Bord findet sich Support für Tomcat, Jetty, Undertow, WebLogic, Netty, Vert.x und Play. Ziel ist es, die Entwicklung von Anwendungen dadurch zu erleichtern, dass das Framework selbstständig und codeunabhängig den besten Kommunikationskanal zwischen Client und Server findet (Fallback-Mechanismus).

Eine Einführung in Atmosphere gibt Jeanfrançois Arcand in seinem JAXenter-Artikel „WebSocket-Portabilität auf der JVM.“ Die Quellcodes des vom Unternehmen Async-IO.org gesponsorten Open-Source-Projektes gibt es auf GitHub.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. SEO und KPIs isst er zum Frühstück. Satt machen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: