Webframework ZK 6.0.0 erschienen

Judith Lungstraß

Das Ajax-Webframework ZK 6.0.0 wurde veröffentlicht. Es enthält umfassende Veränderungen im Vergleich zur Vorgängerversion, immerhin wurden knappe 100.000 Zeilen verändert.

Unter anderem enthält ZK 6.0.0 das neue Databinding System ZK Bind, das von einem MVVM Development Pattern Gebrauch macht. Auch Generics werden mit der neuen Version unterstützt. Das neue Templating System erlaubt darüber hinaus das Spezifizieren von UI-Modellen ohne Java-Programmiercode, während man mit den ebenfalls neu eingeführten jQuery/CSS3-artigen Selektoren serverseitige Komponenten über Annotationen ansprechen kann.

ZK ist ein auf einer Direct-RIA-Architektur aufbauendes Ajax- und Mobile-Framework, das sein Hauptaugenmerk auf effiziente Enterprise-Operationen legt. Laut Projektseite erlaubt das ZK-Framework die direkte Implementierung von User Interfaces und erleichtert die Kommunikation mit Datenbanken und Enterprise-Ressourcen.

Auf der ZK-Homepage kann das Webframework kostenlos heruntergeladen werden.

Geschrieben von
Judith Lungstraß
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.