Zeiten des Wandels

Warum JavaScript?

Als Java-Entwickler ist man nicht selten Webentwickler. Über ein ungewöhnlich langen Zeitraum haben sich die Technologien um einen herum kaum geändert: Das W3C hat sich in Bezug auf HTML lange seitwärts, insgesamt im Kreis, aber praktisch kaum bewegt, der Browserkrieg schien gewonnen, und mit den Java-Webframeworks waren wir im Großen und Ganzen recht zufrieden.

Bezeichnend für die Webentwicklung mit Java war schon immer die Komplexität der Dinge. Eclipse hat mit WTP relativ spät auf die Bedürfnisse der Entwickler reagiert. Das Zusammenspiel vonIDE, Webframeworks und Webcontainer ließ in der Entwicklung schon immer viele Wünsche offen. So effizient wir im Betrieb von Webanwendungen letztendlich sind, so inneffizient ist unsere Arbeitsumgebung. Nun hat sich die Welt weitergedreht, und das W3C hat dank Google und Apple Bewegung in die HTML-Starre gebracht.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.