In Innovation investieren

Die Vorteile von Business Agility im gesamten Unternehmen nutzen

Markus Ernsten

© Shutterstock.com/twobee

Das Innovationstempo hat sich in allen Wirtschaftsbereichen drastisch erhöht. Ganze Märkte werden heute innerhalb von wenigen Jahren erobert und anschließend wieder verloren. Überall auf der Welt sehen sich Unternehmen mit neuen, reaktionsschnellen Mitbewerbern konfrontiert, die in der Lage sind, Produkte in kürzerer Zeit kostengünstiger auf den Markt zu bringen. Wer im Wettbewerb bestehen will, benötigt entsprechende Lösungen, die die Agilität des Unternehmens insgesamt steigern. Damit sind Unternehmen für die Anforderungen eines schnelllebigen Markts gerüstet und können die Konkurrenz übertreffen.

Seit rund zehn Jahren greifen Softwareentwicklungsteams in zunehmendem Maße auf „Agile Practices“ und „Lean Practices“ zurück, um in kürzerer Zeit neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die den Bedürfnissen der Kunden entsprechen und Herausforderungen des Wettbewerbs begegnen. Angesichts der Flexibilität von agilen Entwicklungsteams setzen zahlreiche Unternehmen in vielen Bereichen „Agile“ und „Lean“-Strategien ein. Dieser Ansatz ist mit einer Reihe von Vorteilen verbunden, wobei an erster Stelle eine schnellere und kostengünstigere Wertschöpfung für den Kunden steht. Wie sich zunehmend zeigt, spielt unternehmerische Flexibilität eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, eine „Innovation Sandbox“ zu schaffen und langfristig zu nutzen – insbesondere im Hinblick auf eine nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit in einem hart umkämpften Markt.

Innovation unternehmensweit steuern

Das Konzept, Raum für Innovationen zu schaffen und neue Dinge auszuprobieren, ist keineswegs neu. Nahezu alle Unternehmen wünschen sich, mehr Zeit und Ressourcen in die Entwicklung neuer „bahnbrechender“ Produkte oder Strategien investieren zu können. Gefragt sind Strategien, die den Markt grundlegend verändern, die Kunden überraschen und begeistern und dem Unternehmen einen großen Vorsprung vor seinem nächsten Mitbewerber sichern. Eine „Innovation Sandbox“ bietet kreativen Entwicklern alle Möglichkeiten, um spontan zu experimentieren, Annahmen zu validieren und zu überprüfen, ob neue Konzepte für das Unternehmen operativ nachhaltig verwertbar sind. Nichtsdestoweniger birgt eine neue Strategie immer auch Risiken in sich. Sie ist bisweilen mit hohen Kosten verbunden und hält dem Validierungsprozess nicht immer stand. Daher fällt es den Verantwortlichen eines Unternehmens angesichts der Zielvorgaben für das laufende Quartal unter Umständen schwer, Investitionen in Innovationen zu rechtfertigen.

Vor diesem Hintergrund spielt unternehmensweite Flexibilität eine entscheidende Rolle. Innovativ denkende Führungskräfte setzen auf agile Methoden, um die Entwicklung von Produkten und Lösungen in allen Bereichen des Unternehmens zu steuern – einschließlich des operativen Geschäfts und der Abteilung Forschung und Entwicklung. In operativer Hinsicht bietet unternehmerische Flexibilität die Möglichkeit, aktuelle umsatzstarke Produkte weiterhin zu unterstützen, wettbewerbsfähige Produktmerkmale miteinander zu verbinden und die festgelegten Quartalsvorgaben zu erfüllen.

Benchmarking für bessere Performance

Wenn Unternehmen agile und Lean-Methoden in der gesamten Organisation umsetzen, beginnt das gesamte Unternehmen, sich am Kundennutzen auszurichten. Wenn die Strategie mit der Umsetzung verbunden wird, ist es leichter zu entscheiden, welche Projekte umgesetzt werden und welche nicht und wo Kurskorrekturen nötig sind. Mithilfe von quantitativen Daten zu den Aspekten Geschwindigkeit, Qualität, Reaktionsfähigkeit und Produktivität lassen sich darüber hinaus benchmarkgestützte Leistungsbewertungen und -vergleiche vornehmen und letztendlich die Bereiche bestimmen, in denen Verbesserungen und Leistungssteigerungen erzielt werden können. Diese Leistungssteigerungen setzen operative Ressourcen frei und schaffen Möglichkeiten, um in Innovationen zu investieren, Wachstumssteigerungen zu realisieren und Wettbewerbsnachteile zu beseitigen.

Die Unternehmenskultur spielt eine zentrale Rolle in Bezug auf die Fähigkeit eines Unternehmens, von Business Agility zu profitieren. Die Skalierung agiler Methoden im gesamten Unternehmen erfordert eine grundlegende Veränderung bei der Planung und Umsetzung der Arbeit – alle Mitarbeiter bis in die höchste Führungsriege müssen überzeugt von dem Konzept sein und es unterstützen. Ein erfolgreicher Wandel hängt davon ab, ob alle Kräfte im Unternehmen entschlossen sind, Dinge anders als bisher zu machen. Für die meisten Mitarbeiter ist es schwierig, mit Veränderungen umzugehen, aber es fällt leichter, wenn die Führungsebene den Veränderungsprozess begleitet.

Eine nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit setzt heutzutage unternehmerische Flexibilität und die Fähigkeit zur Investition in Innovationen voraus. Die Vorteile von „agilen“ und „schlanken“ Methoden lassen sich in allen Bereichen des Unternehmens nutzen. Zu den Vorteilen gehören eine straffere Kommunikation und die Transparenz von Arbeitsprozessen, die Möglichkeit, die Leistung zu überprüfen, entsprechende Schlussfolgerungen zu ziehen und kontinuierliche Leistungsverbesserungen zu erreichen sowie eine schnelle Wertschöpfung. Erzielte Leistungssteigerungen lassen sich auf Forschung und Entwicklung und den Innovationsprozess übertragen. Dies versetzt Unternehmen in die Lage, neue Produkte zu entwickeln, herzustellen und zu testen, um den Erwartungen der Verbraucher und den Anforderungen des Markts voraus zu sein und sich in dem heutigen konkurrenzbetonten Umfeld zu behaupten.

Aufmacherbild: businessman hand pressing innovation button on a touch screen interface von Shutterstock / Urheberrecht: twobee

Geschrieben von
Markus Ernsten
Markus Ernsten
Markus Ernsten verantwortet bei Rally Software als Major Account Manager das Geschäft in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Er hat über zwanzig Jahre Erfahrung in Business Development und Vertrieb in der ITC-Branche und ist ein zertifizierter Scrum-Coach.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: