VMware kauft Open-Source-Unternehmen Rabbit Technologies

Claudia Fröhling

VMware hat den Kauf der britischen Software-Schmiede Rabbit Technologies und dessen Enterprise-Messaging-System RabiitMQ bekannt gegeben. Die Open-Source-Software soll künftig SpringSource dabei helfen, die Komplexität in Bezug auf Entwicklung, Deployment und Management von Enterprise-Anwendungen zu verringern. RabbitMQ basiert auf dem offenen Standard AMQP (Advanced Message Queuing Protocol) und soll vor allem für die Nutzung in Cloud-Umgebungen geeignet sein. Mehr Informationen bietet die Projektseite.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.