Visual Cobol R3: Cobol-Programme auf .NET, Windows Azure und der Java Virtual Machine

Hartmut Schlosser

Micro Focus hat das Programmpaket Visual Cobol R3 vorgelegt, mit dem Cobol-Programme ohne Sprachkonvertierung auf der Java Virtual Machine, der Microsoft Azure Cloud und .NET-Plattformen lauffähig sein sollen. Die Lösung stellt Integrationen in Visual Studio 2010 und in die Eclipse-Entwicklungsumgebung bereit, die es ermöglichen, die Vorteile moderner IDE-Entwicklung auch für die Cobol-Programmierung zu nutzen.

Zudem soll Visual Cobol R3 eine Reihe von Verbesserungen der Cobol-Sprache selbst enthalten, beispielsweise C#- und Java-ähnliche Konstrukte, die den Einstieg in die Cobol-Entwicklung erleichtern sollen.

Weitere Informationen über Visual COBOL R3 stehen auf der Produktseite.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: