Visual Cobol R3: Cobol-Programme auf .NET, Windows Azure und der Java Virtual Machine

Hartmut Schlosser

Micro Focus hat das Programmpaket Visual Cobol R3 vorgelegt, mit dem Cobol-Programme ohne Sprachkonvertierung auf der Java Virtual Machine, der Microsoft Azure Cloud und .NET-Plattformen lauffähig sein sollen. Die Lösung stellt Integrationen in Visual Studio 2010 und in die Eclipse-Entwicklungsumgebung bereit, die es ermöglichen, die Vorteile moderner IDE-Entwicklung auch für die Cobol-Programmierung zu nutzen.

Zudem soll Visual Cobol R3 eine Reihe von Verbesserungen der Cobol-Sprache selbst enthalten, beispielsweise C#- und Java-ähnliche Konstrukte, die den Einstieg in die Cobol-Entwicklung erleichtern sollen.

Weitere Informationen über Visual COBOL R3 stehen auf der Produktseite.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.