Vaadin 7 Beta 2 verfügbar

Hartmut Schlosser

Die zweite Beta für Vaadin 7 ist verfügbar. Das Webframework wurde gegenüber der Beta 1 nochmals in 67 Punkten überarbeitet. Darunter ist auch eine API-Veränderung, die alle Vaadin-User betrifft: WrappedRequest wurde in VaadinRequest umbenannt, man ist also gezwungen, die UI Init-Methoden entsprechend anzupassen. Weitere Neuerungen sind die Umstellung auf den HTML5-Dokumententypus und die Verbesserung des Navigators, der nun eine Error View bzw. einen View Provider aufruft, wenn keine passende View gefunden wurde.

Auch an der Bugfix-Front wurden einige größeren Probleme behoben – das Vaadin-Team hatte bereits zum Beta-1-Release angekündigt, dass hier noch einige Arbeit zu leisten sei, da die Beta 1 erstmals auf alle neuen APIs umstellte. Die Verwendung mehrerer Servlets und/oder Protlets sollte nun besser funktionieren. Außerdem werden nun keine überflüssigen Daten mehr zum Client gesendet, ein Problem, das in der Beta 1 zu Performance-Einbußen führen konnte.

Vaadin ist ein serverseitiges RIA-Framework, das GWT als Rendering Engine nutzt. Die GUI-Logik wird, ähnlich wie bei JSF, rein serverseitig implementiert.

Die Details zum Beta-2-Release beschreibt Artur Signell auf dem Vaadin-Blog.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.