Release von OmniFaces 2.1 und RichFaces 4.5.6.Final

Updates für JSF Libraries OmniFaces und RichFaces

Kypriani Sinaris

©Sutterstock/connel

Die Komponentenbibliothek RichFaces und die Utility Library OmniFaces haben Updates bekommen. Beide sind JSF Libraries, die das Schreiben komplexer Webanwendungen vereinfachen sollen. Welche Neuerungen sind in den aktuellen Versionen enthalten?

Die Ankündigungen der Updates erfolgten direkt aufeinander: Zuerst wurde das finale Release von RichFaces 4.5.6 angekündigt, einen Tag später konnte Arjan Tijms das Erscheinen von OmniFaces 2.1 bestätigen. Beide Bibliotheken funktionieren plattformübergreifend.

OmniFaces 2.1

We’re proud to announce that today we’ve released OmniFaces 2.1. OmniFaces is a utility library for JSF that provides a lot of utilities to make working with JSF much easier.

Mit diesen Worten kündigt Arjan Tijms, der neben Bauke Scholtz hinter der Entwicklung von OmniFaces steckt, die neue Version der Utility Library an. Eine der größten Herausforderungen dieser neuen Version lag darin, die Zusammenarbeit des CDI Availability Checks und Tomcat + OpenWebBeans zu verbessern, so die Entwickler. Außerdem wurde die Code-Basis mit Sonar, einer Plattform zum Testen der Qualität eines Sourcecodes, geprüft und an entsprechender Stelle verbessert. Auch an der Kompatibilität mit anderen JSF-Komponentenbibliotheken wurde gearbeitet. Dazu wurden alle Resource Handler geprüft. Eine ausführliche Darstellung aller Neuerungen lesen Sie hier.

Arjan Tijms kündigt außerdem an, dass durch die Zusammenarbeit mit der JSF EG in einer der kommenden Versionen ein Teil des Codes zur JSF Core umziehen könnte. Dies kann möglicherweise ab OmniFaces 3.x der Fall sein.

Die finale Version von RichFaces 4.5.6.

Die von JBoss entwickelte Komponentenbibliothek RichFaces ermöglicht das Erstellen von Rich-Client-basierten Java-EE-Anwendungen. Sie basiert auf dem Open-Source Framework Ajax4jsf. In der neuen Version wurde neben einer Reihe von Bug Fixes ein Upgrade für Third Party Libraries durchgeführt. Die Liste aller Neuerungen zu dieser Version finden Sie hier.

Aufmacherbild: Books in public library  von Shutterstock / Urheberrecht: connel

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris studierte Kognitive Linguistik an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Seit 2015 ist sie Redakteurin bei JAXenter und dem Java Magazin.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: