Update für SWT DataGrid NatTable

Hartmut Schlosser

Das SWT-DataGrid-Projekt NatTable steht in einer neuen Version zur Verfügung. Bei NatTable geht es darum, fortgeschrittene, performante Daten-Visualisierungen in Eclipse-basierten Anwendungen zu ermöglichen. Komplexe Tabellen, Grids und Baumstrukturen können auf der Basis großer Datenmengen dargestellt werden.

Nach dem Major-1-Release Anfang Juni steht nun das erste Maintenance-Release an. NatTable 1.0.1 behebt diverse Probleme in Randbereichen, beispielsweise funktioniert das Autoresize in Instanzen mit vielen Spalten nun korrekt. Eine Übersicht der gefixten Bugs bietet der Bugzilla-Tracker.

NatTable ist ein Teil des übergeordneten Nebula-Projektes, in dem die Eclipse-Community SWT-Widgets und UI-Komponenten für SWT-, JFace- und RAP-Anwendungen bereit stellt. Das ursprünglich auf SourceForge gehostete NatTable wurde vor einem halben Jahr als offizielles Eclipse-Projekt bestätigt.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser ist Redakteur und Online-Koordinator bei Software & Support Media. Seine Spezialgebiete liegen bei Java-Enterprise-Technologien, JavaFX, Eclipse und DevOps. Vor seiner Tätigkeit bei S & S Media studierte er Musik, Informatik, französische Philologie und Ethnologie.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.