Update für "Developer Happiness Tool" Op4J

Hartmut Schlosser

Die Version 1.1 des Open-Source-Werkzeugs Op4J ist erschienen. Op4J ist nach Angaben der Entwickler ein „Developer Happiness Tool“, das das von Eric Evans und Martin Fowler begründete Fluent Interface implementiert. Bei Op4J handelt sich im Wesentlichen um eine Java-Bibliothek, die darauf abzielt, die Qualität, Semantik und Lesbarkeit von Java-Code zu verbessern.

In der aktuellen Version soll ein Update auf die JavaRuntype-Version 1.2, kürzere Versionen für Call- und Get-Methoden und neue Funktionen wie isCalendar, isEmpty umgesetzt worden sein. Die Projektseite bietet Downloadlink und ausführliches Dokumentationsmaterial.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.