Umfrage: JavaFX für Smartphones und Tablets?

Hartmut Schlosser

Die JavaFX-Liebhaber auf FX Experience haben eine Community-Umfrage gestartet, in der explizit der Einsatz von JavaFX auf Tablets und Smartphones auf dem Spiel steht. Wie würden Sie einen JavaFX-Port für Mobile-Technologien (iOS, Android, WinRT) nutzen?

In knapp 10 Fragen haben Sie die Möglichkeit, die Zukunft von JavaFX zu beeinflussen, heißt es in der Poll-Einleitung. Auch wenn das ein wenig zu hoch gegriffen klingt, sind wir doch gespannt auf die Antworten auf Fragen wie:

  • Haben Sie bereits eine Desktop-Anwendung mit JavaFX geschrieben?
  • Würden Sie Beiträge zum OpenJFX-Projekt leisten, um die JavaFX-Entwicklung im Mobile-Bereich zu beschleunigen?
  • Werden Sie JavaFX für Desktop-Anwendungen nutzen, auch wenn es nicht explizit für Smartphones und Tablets verfügbar ist?

JavaFX geht ja bekanntlich mit dem Credo der Plattform-übergreifenden UI-Entwicklung an den Start – und hier gehören die Mobile-Plattformen natürlich dazu. Wer die JavaFX-Story schon ein wenig länger verfolgt, der wird sich auch daran erinnern, dass mit JavaFX Mobile bereits der Versuch unternommen wurde, JavaFX 1.x den Mobile-Entwicklern schmackhaft zu machen. Ohne Erfolg, sodass nach der Machtübernahme durch Oracle mit dem Einstellen von JavaFX Script auch das JavaFX-Mobile-Projekt begraben wurde.

Vielleicht klappt’s im zweiten Anlauf mit einem JavaFX-Mobile-Projekt ja besser? Die Ergebnisse der Umfrage werden in Kürze auf FX Experience und hier auf JAXenter zu lesen sein.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: