Typesafe-Umfrage zu Apache Spark: Ergebnisse veröffentlicht

Michael Thomas
© Shutterstock.com/Imageman

Nachdem eine Umfrage zu Java 8 ergab, dass von rund 3000 Teilnehmern bereits mehr als 17 % Apache Spark in der Produktion verwenden, startete Typesafe Anfang Dezember eine weitere Erhebung, die genauere Daten über die Nutzung des Big-Data-Tools liefern sollte. Mittlerweile liegen die Ergebnisse vor.

Die Ergebnisse

Insgesamt nahmen 2136 Entwickler und andere IT-Profis an der Umfrage teil. Von diesen gaben 13 % an, Apache Spark bereits in der Produktion einzusetzen. 31 % prüfen zur Zeit, ob eine Nutzung für sie in Frage kommt. 20 % haben fest eingeplant, im Laufe des Jahres 2015 mit der Nutzung von Spark zu beginnen; für weitere 2 % der Teilnehmer gilt dies für das Jahr 2016. 6 % gaben an, Spark geprüft und zu dem Schluss gekommen zu sein, es nicht verwenden zu wollen. Immerhin stolzen 28 % der Umfrageteilnehmer schließlich war Apache Spark bis dato völlig unbekannt.

Von denjenigen, die Spark bereits einsetzen, erhoffen sich 78 % dass das Tool ihnen dabei helfen wird, Probleme bei der schnellen Stapelverarbeitung großer Datenmengen zu lösen. Als größte Einstiegshürde für die effektive Nutzung von Spark identifizierte die Umfrage mangelnde Bekanntheit und/oder mangelnde Erfahrung.

Der komplette Bericht, der noch einige weitere Themenfelder anreißt, kann nach Registrierung bei Typesafe eingesehen werden.

Aufmacherbild: Glowing Flow of Sparks in the Dark von Shutterstock.com / Urheberrecht: Imageman

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: