Top-Programmiersprachen: Java vorne, Go im Aufwind, Swift in den Startlöchern

Hartmut Schlosser
© RedMonk

Auf GitHub und Stack Overflow am häufigsten vertreten sind Java und JavaScript. Zu diesem Ergebnis kommt das Analystenhaus RedMonk, das seit einigen Jahren Programmiersprachen in diesen beiden Communitys trackt, um Rückschlüsse auf das zukünftige Nutzerverhalten zu ziehen.

Wenig Veränderung konnte RedMonk in den Top 10 des kombinierten Ranking ausmachen. Die Plätze gehen an:

1. Java / JavaScript
3. PHP
4. Python
5. C#
6. C++ / Ruby
8. CSS
9. C
10. Objective-C

Mehr Bewegung war auf den folgenden Plätzen zu beobachten. RedMonk führt die Top 20 folgendermaßen zu Ende …

11. Shell
12. Perl
13. R
14. Scala
15. Haskell
16. Matlab
17. Visual Basic
18. CoffeeScript
19. Clojure / Groovy

… und stellt die folgenden Punkte heraus:

  • Zum vierten Mal hintereinander konnte die Statistik-Sprache R Plätze gut machen. Lag R im Januar 2013 noch auf Rang 18, findet die Sprache sich jetzt bereits auf der 13 wieder. Red Monk führt das teilweise auf den Anstieg von R-Code auf GitHub zurück, wo R im Vergleich zu Stackoverflow womöglich lange Zeit unterrepräsentiert war.
  • Ebenso stetig im Aufwärtstrend liegt Googles Systemsprache Go. Bei RedMonk findet sich Go bereits auf Platz 21, wobei auch ein Trend ausgemacht wird, dass die Qualität der Projekte, die in Go realisiert werden, steige. Erwartet wird, dass sich Go in den nächsten 6-12 Monaten einen Platz unter den Top 20 sichern wird.
  • Die zweite Google-Sprache Dart liegt derzeit auf Platz 39 – und bewegte sich im Gegensatz zu Go in den letzten Monaten nicht nach oben.  Wahrscheinlich weil die JavaScript-Alternative nicht gegen die anhaltende Popularität von JavaScript ankommt, mutmaßt RedMonk.
  • Mozillas Rust und die Sprache für „technical computing“ Julia waren zwei Neulinge im Ranking, die man laut RedMonk im Auge behalten sollte. Im Vergleich zur letzten Rangliste konnten beide 5 Plätze gut machen (Julia liegt auf der 57, Rust auf der 58). Der dritte Neuling Elixir verbesserte sich hingegen nicht in vergleichbarer Weise.
  • Apples neue Sprache Swift ist zum ersten Mal im RedMonk-Ranking vertreten – und zwar auf Platz 68. Ob man das nun als niedrig für eine Sprache dieser Tragweite oder als hoch für die wenigen Wochen ihrer Existenz ansieht – RedMonk erwartet, dass sich der Objective-C-Nachfolger bald deutlich weiter oben finden wird.
  • Im Abwärtstrend liegt Perl – eine der wenigen Sprachen aus dem oberen Drittel, die sich seit Durchführung des Rankings nach unten bewegten – von 10 auf 12 dieses Mal. RedMonk vermutet, dass der Übergang von Perl 5 nach Perl 6 die Userbasis aufgespalten hat. Sei Perl der Kleber für das frühe Internet gewesen, so stelle sich die Skript-Sprache heute jedenfalls weniger wettbewerbsfähig dar.   

Wie immer muss man diese Analysen mit Vorsicht genießen, beziehen sie sich doch auf eine Datenmenge, von der unklar ist, wie repräsentativ sie ist, und inwiefern auf dieser Basis überhaupt qualitative Rückschlüsse auf Dinge wie „Zukunftsaussichten“ oder „Popularität“ gezogen werden können. In jedem Fall sollte man sie mit anderen Statistiken vergleichen, was wir hier einmal mit einem weiteren kursierenden Ranking, dem Tiobe-Index, tun wollen, bei dem v.a. Suchanfragen nach Tutorials in einer Sprache als Kriterium herangezogen werden.

Die Top 20 bei Tiobe sieht aktuell folgendermaßen aus:

  1. C
  2. Java
  3. Objective-C
  4. C++
  5. C#
  6. (Visual) Basic
  7. PHP
  8. Python
  9. JavaScript
  10. Visual Basic .NET
  11. Transact-SQL
  12. Perl
  13. Ruby
  14. ActionScript
  15. F#
  16. Lisp
  17. Delphi/Object Pascal
  18. Pascal
  19. MATLAB
  20. Assembly

R findet sich hier weiter hinten auf Platz 23. Go auf Platz 30. Dart, Julia und Rust sucht man vergebens in den Top 100. Perl verliert auch bei Tiobe den Platz in den Top 10 und liegt wie bei RedMonk auf der 12.

Im aktuellen Tiobe-Index ist Swift noch nicht dabei. Allerdings verraten die Tiobe-Macher schon, dass erste Testläufe vermuten lassen, dass Swift auf Anhieb in die Top 20 einziehen wird.

Und was uns hier auf JAXenter natürlich am meisten freut: Java liegt sowohl bei RedMonk als auch bei Tiobe auf den vordersten Plätzen – und das schon seit Jahren! Da lässt es sich doch gelassen den wohl unvermeidbaren Aufstieg von Swift in den nächsten Monaten beobachten!

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. SEO und KPIs isst er zum Frühstück. Satt machen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: