Follow me!

Die Top 20 DevOps-Influencer 2018

Redaktion JAXenter

© Shutterstock.com / tomertu

In der Twittersphäre werden pro Jahr etwa 200 Milliarden Kurznachrichten verschickt. Die meisten davon bleiben ungelesen und nur eine Randerscheinung im Twitterstream. Doch wer sind die Personen im Bereich Devops, die wirklich aus der Masse hervorstechen? Nach der Analyse tausender Accounts haben wir eine Liste von Influencern zusammengestellt, denen jeder DevOps-Enthusiast folgen sollte.

Einflussreiche Personen haben samt und sonders eines gemeinsam: Sie sorgen schneller als alle anderen dafür, dass sich Ideen wie ein Lauffeuer verbreiten. Solchen Leuten in den sozialen Netzwerken zu folgen, hat eine Reihe von Vorteilen. Zum Beispiel bleibt man, was neue Trends angeht, immer auf dem neuesten Stand. Deswegen haben wir eine Liste von Twitter-Accounts zusammengestellt, denen alle DevOps-Fans dringend folgen sollten.

Die Analyse ergab eine Rangliste, die auf dem sozialen Einfluss der Personen hinter den Accounts fußt. Interessant ist dabei, dass nicht alle Namen, die man auf so einer Liste erwartet hätte, auch tatsächlich in den Top 20 untergekommen sind. Achtung! Das vorliegende Ranking spiegelt in keinster Weise den persönlichen Charakter, die Talente oder Fähigkeiten der Personen wieder, sondern spiegelt lediglich deren Impact auf Twitter aus Perspektive von Algorithmen wider.

Wenn ihr der Meinung seid, wir hätten einen DevOps-Rockstar (euch selbst?) vergessen, schreibt uns einfach über diese Webseite.

Herzlichen Glückwunsch an alle, die es in die Top 20 geschafft haben!

Methodik

Dem Ranking zugrunde liegt eine Liste von 20.000 Twitter-Accounts, auf denen sich mit dem Thema DevOps beschäftigt wurde. Damit gemeint sind Accounts, in deren biographischen Angaben oder Tweets das Wort DevOps vorkam. Um dann deren Rang zu bestimmen, nutzten wir zwei Metriken: MozRank und Klout.

Der Moz Social Authority Score setzt sich aus der Retweet-Rate der letzten 100 Tweets des Users, der Aktualität dieser Tweets und einem Retweet-basierten Modell zusammen, das auf die Profildaten von Nutzern abgestimmt wurde. Für genaue Informationen über dieses Ranking, lohnt sich ein Besuch auf dem MOZ Blog.

Der Klout Score basiert auf über 400 Signalen aus 8 verschiedenen Netzwerken und wird täglich aktualisiert. Grundsätzlich wird hier vor allem das Verhältnis zwischen neuem Content und den dadurch evozierten Reaktionen in Betracht gezogen. Auch zu diesem Ranking gibt es eine genaue Erklärung auf dem Klout Score Blog.

DevOpsCon Dossier 2018

Free: 40+ pages DevOps knowledge by experts

Learn about Docker, Kubernetes, Continuous Delivery, DevOps Culture, Cloud Platforms & Security with articles by experts like Kai Tödter (Siemens), Nicki Watt (OpenCredo), Tobias Gesellchen (Europace AG) and many more.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.