Suche

Top 10 der populärsten Java-Geschichten [September 2013]

Hartmut Schlosser

Nach der Sommerpause schlägt die Konferenzsaison voll zu: Der September brachte uns die spannenden SpringOne und JavaOne – und wir selbst bereiten uns mit der Lambda-Tour auf die W-JAX 2013 vor. Niederschlag finden diese Ereignisse auch in unserer Top 10 der am meisten gelesenen Beiträge auf JAXenter:

10. Microsoft kauft Nokia. Was heißt das für Android?

Dass sich Microsoft die finnische Mobile-Legende Nokia fast komplett einverleibt hat, war die Big News Anfang September. Wir fragten, was der Deal eigentlich für Android bedeutet.

9. Wie frag’ ich die Datenbank? Typsichere dynamische Abfragen mit JPA

Platz 9 belegt Arne Limburg mit der Kolumne Enterprise Tales. Dieses Mal ging es um typsichere dynamische Abfragen mit JPA.

8. Wie gut kennen Sie die Lambdas aus Java 8?

Java 8 kommt voraussichtlich am 18 März 2014 – und mit der neuen Java-Version auch die Lambda-Ausdrücke. Was unter Experten gefeiert wird, muss aber noch nicht unbedingt in der breiten Community angekommen sein – und so wollten wir in einem Quickvote wissen, wie gut Sie sich schon mit den Lambdas aus Java 8 auskennen. Das Ergebnis: Noch sind wenige Java-Entwickler wirklich vertraut mit den Lambdas aus Java 8.

7. Der Duke entdeckt DIY: Open-Source-Hardware „DukePad“ auf der JavaOne vorgestellt

Für den Spieltrieb der Community war sicherlich der DukePad das absolute Highlight der JavaOne. Das Tablet Marke Eigenbau basiert auf einem Raspberry Pi und wird mit JavaSE Embedded 8 unter Raspbian, JavaFX und Equinox betrieben.

6. java.nio.file: Zeitgemäßes Arbeiten mit Dateien

Christian Robert landet mit seinem Artikel „java.nio.file: Zeitgemäßes Arbeiten mit Dateien“ auf Platz 6 der JAXenter-Charts. Robert nimmt die Dateiverwaltung mit dem Java-7-Package java.nio.file unter die Lupe.

5. Babyleichtes OSGi: Peter Kriens stellt neues OSGi Application Framework vor

OSGi-Gründer Peter Kriens hat die erste Spezifikation für ein neues OSGi Application Framework vorgestellt, das dem Entwickler komplexe und fehleranfällige Arbeiten abnehmen soll – Codename: „Babysteps“.

4. Wie ist Softwareentwicklung ohne Deadlines möglich?

In einem interessanten Blogeintrag beschäftigt sich Dan Milstein mit der Frage, wie man als Entwickler dem Druck der Deadlines entrinnen kann.

3. Bye-Bye MySQL: Google wechselt zu MariaDB

Google hat offenbar die Migration der internen Systeme von MySQL nach MariaDB eingeläutet. Der Wechsel von der Oracle-MySQL-Lösung zum Anbieter-neutralen MariaDB-Projekt dürfte dem Fork von MySQL-Gründer Michael „Monty“ Widenius neuen Auftrieb geben.

2. Spring in neuem Gewand: spring.io erblickt das Licht der Welt

Auf der SpringOne 2GX wurde ein neues Gesicht des Spring-Ökosystems vorgestellt: spring.io markiert einen neuen Zeitabschnitt in der Spring-Welt, wird auf run.pivotal.io gehostet und setzt auf der CloudFoundry-Plattform auf.

1. Top 16 der Programmiersprachen – von 1993 bis 2013

Der Backend-as-a-Service-Anbieter Kinvey landet mit seiner Infografik „A Brief History of Open-Source Code“ auf Platz 1 der September-Charts. Die 16 wichtigsten Sprachen werden hier auf der Basis des Open-Source-Verzeichnisses Ohloh.net hinsichtlich der Anzahl an Commits untersucht.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser ist Redakteur und Online-Koordinator bei Software & Support Media. Seine Spezialgebiete liegen bei Java-Enterprise-Technologien, JavaFX, Eclipse und DevOps. Vor seiner Tätigkeit bei S & S Media studierte er Musik, Informatik, französische Philologie und Ethnologie.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.