Top 10 der populärsten Java-Geschichten [August 2014]

Hartmut Schlosser
© shutterstock.com/Pavel Ignatov

Welche News, Artikel, Videos lagen im August ganz vorne in Eurer Lesegunst? Hier ist die Top-10 der populärsten JAXenter-Beiträge des Monats:

10. AngularJS – „erstes JavaScript-Framework für richtiges Frontend-Engineering“

Dass JavaScript-Frameworks immer mehr auch für JAXenter-Leser interessant werden, zeigt das Interview mit Robin Böhm über Angular.js, das es auf Platz 10 der August-Charts geschafft hat.

9. „Microservices = SOA, The Good Parts“

Microservices stehen in aktuellen Architekturdebatten hoch im Kurs. Stefan Tilkov vergleicht das Konzept mit der etwas in die Jahre gekommenen SOA-Bewegung.

8. Entwickler fluchen – doch welche Community flucht am meisten?

Analysiert man die Kommentare in Reddit, kommt man zu erstaunlichen Ergebnissen: Mit Schimpfworten sind PHP-Entwickler besonders schnell zur Stelle. Ausdrücke der Zufriedenheit finden sich am meisten in der Clojure-Community.

7. Oracle hat Java nicht getötet. – Noch nicht?

„Oracle hasn’t killed Java — but there’s still time“ – so titelte Andrew C. Oliver in einem Artikel auf InfoWorld. Hat er recht?

6. 10 Karrieretipps: Was Entwickler (nicht) am Wochenende tun sollten!

Entwickler-Aktivitäten am Wochenende waren das Thema in dieser Folge der Karrieretipps. Hinweis: Bitte nicht ganz ernst nehmen!

5. Sieben Java-9-Features, auf die ihr euch freuen könnt

Wir fassen die ersten sieben bestätigten JEPs für Java 9 zusammen. In einem Quickvote haben wir übrigens auch gefragt, welche der Features für Euch von größtem Interesse sind. Ganz vorne lagen dabei die Modularisierung und das neue JSON API.

4. Der soziale Status von Software-Entwicklern: Vom Macher zum Bittsteller?

Welches Ansehen genießen Softwareentwickler heutzutage? Um einer Antwort auf diese schwierige Frage näher zu kommen, führt der Blogger Michael O. Church ein kleines Experiment durch…

3. 5 Gründe, warum Sie sich für funktionale Programmierung interessieren sollten

Auf Platz 3 landet die JAX-Session von Neal Ford. Seine Grundaussage: Das Erlernen von Paradigmen der funktionalen Programmierung ist für Entwickler heute unabdingbar.

2. Das gefährlichste Wort für Programmierer lautet…

Die Alarmglocken sollten bei Euch läuten, wenn irgendjemand das Wörtchen „einfach“ benutzt.  So „einfach“ sind die Dinge nämlich meistens nicht – schon gar nicht in der IT!

1. Warum Ihr beim Programmieren Musik hören solltet – (und welche gut geeignet ist)

Spitzenreiter im August ist der Bericht über die Effekte des Musikhörens auf Entwickler. Ablenkung vom Programmieren oder Mittel, um in einen Flow zu kommen? Zur Frage, welche Musik beim Programmieren tatsächlich auf Eurem Kopfhörer tobt, haben wir auch ein Quickvote gestartet:

Welche Musik bevorzugt Ihr beim Programmieren?

Welcher Musikstil wird von Entwicklern bevorzugt?

Aufmacherbild: TOP 10 Full collection of icons like that is in my portfolio von Shutterstock / Urheberrecht: Pavel Ignatov

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. SEO und KPIs isst er zum Frühstück. Satt machen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: