TestRail 6.1 veröffentlicht

TestRail 6.1: Jira-Integration, Audit- und UX-Erweiterungen

Katharina Degenmann

© Shutterstock / OpturaDesign

Version 6.1 der Web-basierten Test-Management-Lösung TestRail ist erschienen. Die neue Minor-Version liefert einige Erweiterungen für die Benutzeroberfläche und bringt zudem Ergänzungen zur Jira-Integration.

Wie das Unternehmen Gurock Software auf dem Projektblog bekanntgegeben hat, ist TestRail 6.1 ab sofort verfügbar. Neben weiteren Funktionen für das Jira-Add-on und einigen UI- und UX-Verbesserungen, können Nutzer mit der neuen TestRail-Version auf mehr Optionen bei Audits zurückgreifen.

Jira-Integration

Zugegeben, neue Features hat die neue TestRail-Version nicht im Gepäck, aber dafür zahlreiche Erweiterungen. Eine davon betrifft beispielsweise das Jira Add-On. Mit TestRail for Jira Add-on kann man nun Testabläufe direkt mit Jira Issues verlinken. Hierfür muss man innerhalb des Jira Issues auf die Schaltfläche Add Run klicken und so einen Testlauf in TestRail erstellen. Zudem lassen sich auf diese Weise die benötigten Tests auswählen, um die notwendigen Features, Epic oder Bugs abzudecken.

Überdies kann man innerhalb von TestRail Referenzen im Testlauf mit Jira oder anderen Tools verlinken. Darüber hinaus gibt es wohl Verbesserungen im Push-Dialog, wodurch Nutzer die Agile Fields von Jira nutzen können.

Audit Logging und mehr

Auch im Audit-Bereich gibt es Neuerungen. Für Enterprise-Administratoren gibt es etwa zusätzliche Auditerweiterungen über alle TestRail-Einheiten hinweg. Um die Verfolgung von Ereignissen in Projekten zu vereinfachen, kann man nun Spalten zu „Projekten“ hinzuzufügen. Und Administratoren können Exporte ihres Loggings außerdem im entsprechend Tab zeitlich festlegen.

In TestRail 6.1 wurden zudem diverse Erweiterungen des User Interfaces und  die User Experience eingeführt sowie einige Fehler behoben. Alle weiteren Informationen zum Release von TestRail 6.1 stehen auf dem Blog von Gurock Software zum Nachlesen bereit.

Geschrieben von
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann
Katharina ist hauptberuflich hilfsbereite Online- und Print-Redakteurin sowie Bücher- und Filme-Junkie. Nebenbei ist sie Möchtegern-Schriftstellerin, die heimlich hofft, eines Tages ihr Geld als Kaffee-Testerin zu verdienen. Seit Februar 2018 arbeitet sie als Redakteurin bei der Software & Support Media GmbH, davor hat sie Politikwissenschaft und Philosophie studiert.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: