TomEE 7.1 erschienen

TomEE 7.1 ist da: Mit Riesenschritten Richtung Jakarta EE 8

Katharina Degenmann

© shutterstock/enterlinedesign

TomEE 7.1 ist erschienen und bewegt sich mit großen Schritten in Richtung Jakarta EE 8. Neben der Verfügbarkeit aller Java-8-APIs zählt auch die Unterstützung der MicroProfile-APIs zu den wichtigsten Neuerungen.

TomEE ist quasi die Java Enterprise Edition von Apache Tomcat, die mehrere Java-Enterprise-Projekte verbindet. Der populäre Tomcat Webserver wird mit zusätzlichen Java-EE-Komponenten ausgestattet, sodass TomEE den vollen EE-Standard abdeckt. Nun ist TomEE in Version 7.1 erschienen und scheint eine Art Übergangs-Release in Java EE 8 zu sein.

Java 8 Update

Vor TomEE 7.1 waren Anwender auf die Verwendung von Java 7 beschränkt, in der neuen Version stehen nun alle Java-8-APIs zur Verfügung. Das Update auf Java 8 ist auch Voraussetzung für die Unterstützung der MicroProfile-APIs. TomEE 7.1 wird mit einigen MicroProfile-1.2-Spezifikationen ausgeliefert, darunter: Konfiguration, JWT-Propagation und Fehlertoleranz.

Die Grundlage für die erste Version von Jakarta EE 8

Im aktuellen Release sprechen Tomitribe, die Macher von TomEE, allerdings nicht nur von den aktuellen Features, sondern richten ihren Blick auch auf das kommende Major-Release TomEE 8. TomEE 8 soll das vollständige MicroProfile 1.3 unterstützen, das Komponenten für Konfiguration, JWT Propagation, Fehlertoleranz, Health Check, Metriken, OpenTracing, Open API und einen Rest Client enthält. Geplant ist zudem, Tom EE 8 zum ersten Release zu machen, das auf Java EE 8 abzielt und als Grundlage für den Aufbau der ersten Version von Jakarta EE 8 dienen kann.

Alle Einzelheiten zum Nachlesen finden sich im Blog-Beitrag zur neuen TomEE-Version.

 

Geschrieben von
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann studiert Philosophie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Seit Februar 2018 arbeitet sie in der Redaktion der Software & Support Media GmbH. Nebenbei ist sie als freie Journalistin tätig, ihre ersten redaktionellen Erfahrungen hat sie bei einem regionalen Radiosender gesammelt.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: