ThingsFX: Spielwiese für JavaFX 2.0

Hartmut Schlosser

Viele Leute testen zurzeit, was mit JavaFX 2.0 so alles möglich ist. Das Team um Mario Torre hat zu diesem Zweck das Projekt ThingsFX eingerichtet, in dem nützliche Erweiterungen für JavaFX entstehen sollen. Als erstes Beispiel werkeln die Jungs an der Möglichkeit, Swing in eine JavaFX Scene einzubetten. Und als Ergebnis dieser Bemühungen präsentieren die JavaFX-Fans jetzt eine Integration der populären Java-Chart-Bibliothek JFreeChart in JavaFX.

Als Demo steht eine Webstart Applet-Anwendung zum Testen bereit. Wie sie´s gemacht haben, zeigen die Entwickler in unten stehenden Video.

Seien wir gespannt, welche Blüten im ThingsFX-Projekt noch alles so aufsprießen werden.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.