Tcat Server 6 kommt näher

Claudia Fröhling

Das MuleSoft-Team hat den dritte Release Candidate des Tcat Servers 6 veröffentlicht. Ab sofort unterstützt Tcat Apache Tomcat 7 Beta, außerdem läuft die Tcat-Server-Console als Windows-Service. Server-Profile können nun importiert und exportiert werden und die Unterstützung des Internet Explorers soll verbessert worden sein.

Im September letzten Jahres hatte MuleSoft, die Firma hinter der Mule Enterprise Service Bus, den Applicationserver Tcat vorgestellt und stellte sich damit direkt in Konkurrenz zu den etablierten Marken tc Server von SpringSource und Red Hats JBoss Application Server.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.