Women in Tech

Warum Coding nicht mehr männlich wirken darf

Immer wieder fragen sich die Tech-Welt und ihre Beobachter, warum die meisten Entwickler-Teams größtenteils oder sogar ausschließlich mit Männern besetzt sind. Vielleicht sorgt es auch nur noch für Achselzucken, denn Programmieren ist eben einfach ein „Männerberuf“ – oder?

Weltfrauentag & Women in Tech – Unsere Top-Themen der Woche

Viele interessante Storys gab es letzte Woche auf JAXenter, doch besonderes Augenmerk galt dem Weltfrauentag, bzw. dem International Women’s Day 2021: Wir sprachen nicht nur mit Expertinnen über die aktuelle Situation für Frauen in der Tech-Branche, auch unsere Women-in-Tech-Reihe wurde selbstverständlich weitergeführt. Dieser Wochenrückblick ist der Aktion zum IWD 2021 gewidmet.

Women in Tech im Jahr 2021

Im Rahmen unserer Kolumne „Women in Tech“ fragen wir regelmäßig Frauen, ob sie Erfolge sehen, die durch die Diskussion um Geschlechtergerechtigkeit entstanden sind. Wir haben uns die aktuellen Statistiken angeschaut und geben einen Überblick, was sich in den letzten Jahren zum Thema Women in Tech getan hat.

Weltfrauentag 2021: #ChooseToChallenge – Wie man sich seine Herausforderungen auswählt

Der diesjährige Internationale Frauentag steht unter dem Thema #ChooseToChallenge. Suzie Imber lebt genau nach diesem Motto. Als begeisterte Abenteurerin, College Lacrosse-Spielerin und Wushu-Praktizierende schildert Suzie Imber ihren Werdegang, der mit einem Praktikum bei der NASA begann und sie zu Weltenerkundungen als Bergsteigerin und Planetenforscherin führte. Diese Erfahrungen haben sie zu dem gemacht, was sie heute ist. April Moh, Chief Communications Officer bei SUSE, sprach im Zuge der Women-in-Tech-Serie „Im Gespräch mit…“ und vor dem Hintergrund des Weltfrauentags mit Suzie Imber, außerordentliche Professorin für Planetenforschung an der University von Leicester in England.