Spring Boot

Spring Boot 2 ist da – Fokus auf reaktiver Webentwicklung

Trommelwirbel, Paukenschlag und Tusch, es ist so weit: Spring Boot 2.0 wurde veröffentlicht. Im Fokus der aktuellen Version des Konvention-vor-Konfiguration-Frameworks stand diesmal die reaktive Webentwicklung und eine neue Acutator-Architektur. Außerdem gibt es Updates für Dependencys und zum ersten Mal die Unterstützung von Spring 5 in einem Spring Boot Release.

Spring Boot 2 – eine Einführung: Aktuelle Abhängigkeiten & die Grundlage Spring 5

Neue Themen, neue Funktionen aber auch einiges an Arbeit im Gepäck: Mit Spring Boot 2 läuten die Entwickler von Pivotal eine neue Generation der Konvention-vor-Konfiguration-Lösung für das Erstellen von Spring-Anwendungen ein. In dieser Artikelserie gibt Michael Simons, Senior Consultant bei innoQ Deutschland, eine umfassende Einführung in die Grundlagen und die Neuigkeiten der neuen Version von Spring Boot.

Neues Tutorial bei entwickler.tutorials: Spring Boot

Das Spring Framework vereinfacht die Applikationsentwicklung im Java-Enterprise-Umfeld sehr, benötigt jedoch immer noch viel an Konfigurationsarbeit. Spring Boot geht einen Schritt weiter und reduziert diesen Aufwand mit Autokonfiguration drastisch. In diesem Tutorial zeigt Ihnen Patrick Baumgartner, wie Sie Java-Anwendungen effektiv mit Spring Boot und weiteren Projekten im Ecosystem entwickeln. TIPP: Sehen Sie sich die 15-minütige Einführung auf entwickler.tutorials GRATIS an.

Spring 5 erscheint am 28. September

Das Spring Team war den Sommer über schwer beschäftigt mit der Vorbereitung für das anstehende Release des Spring Framework 5.0. Der finale Release Candidate ist jetzt verfügbar und das Veröffentlichungsdatum für das GA ist terminiert. Man darf also ein Kreuz im Kalender machen: Das neue Spring Framework 5.0 wird Ende des Monats verfügbar sein.

Microservices mit Docker, Angular und Spring Boot

Schon längst ziehen viele Entwickler und Unternehmen Microservices einem Monolithen vor. In seiner Session auf der JAX 2017 zeigt Kai Tödter, Principal Key Expert für Softwarearchitektur und -technologien bei Siemens Building Technologies, mit Live-Coding und Demos, wie man einen kleinen Microservice auf Basis von Spring Boot/Data/REST und Angular entwickelt. Anschließend führt er vor, wie man diesen in ein effizientes Docker Image verpackt und schließlich einen Docker-Container in einer Cloud-Infrastruktur (AWS und Heroku) zum Laufen bringt.

Next Level Spring Boot Tooling: einfacher, schneller und effizienter arbeiten

Spring Boot hat sich mittlerweile zum neuen Standard als Basis für Microservices-basierte Cloud-Anwendungen etabliert. In seiner Session von der JAX 2017 zeigt Martin Lippert, Entwickler bei Pivotal und langjähriges Mitglied der Eclipse Community, unter anderem die neuesten Erweiterungen für Eclipse und anhand von Livedemos, wie man in wenigen Minuten eine fertige Spring-Boot-Anwendung implementiert.

Spring Boot Tutorial: In 10 Schritten zur Microservices-Architektur

Nachdem wir im ersten Teil dieses Tutorials gezeigt haben, wie man mithilfe von Spring Boot einen REST-basierten Service aufsetzt, wollen wir uns hier ganz dem Thema Microservices widmen. Welchen 10 Prinzipien sollte man beim Bau von Microservices folgen? Welche Frameworks helfen dabei in der Spring-Boot- bzw. Spring-Cloud-Welt? Wie implementiert man das Ganze im Zusammenspiel mit Kubernetes und Cloud Foundry?

Spring-Boot-Anwendungen überwachen – das Tutorial

Mit Spring Boot ist es ganz einfach und rasend schnell möglich, neue Anwendungen zu erstellen und in Produktion zu bringen. Und dann? Oft werden die Monitoringtools von einem anderen Team betreut, und bis sie richtig konfiguriert sind, vergehen oft Wochen. Hier bietet Spring Boot Admin Abhilfe.