Serverless

Distributed Tracing: Modernes Debugging und Tracing in Zeiten von Serverless

Mit dem Vormarsch von Serverless ändert sich auch das Debugging und Tracing – und damit die Art und Weise, wie Entwickler und Admins arbeiten. Auf der Serverless Architecture Conference 2019 in Den Haag sprachen wir mit Billie Thompson, Cloud-native Consultant bei Armakuni, über die Veränderungen, die bedingt durch Serverless in der Welt der IT vorgehen. Sie erklärt außerdem, wie sich im Zusammenspiel mit Serverless das Tracing sinnvoll einsetzen lässt.

Knative 0.5: Neue Objekte für die Eventing-Architektur und Apache Kafka Support

Seit vergangenem Sommer mischt die Plattform Knative die Welt, zumindest ein wenig, auf. Die Plattform für das Entwickeln von Kubernetes-basierten Serverless-Anwendungen wurde seit dem initialen Release kontinuierlich weiterentwickelt, mit Knative 0.5 ist allerdings nun endlich wieder ein etwas größeres Update durchgeführt worden. Grund genug, sich einmal anzusehen, was die neue Version an Neuem im Gepäck hat.

5 Take-aways von der Serverless Architecture Con 2019: Fit fürs „serverlose“ Zeitalter

Das Thema Serverless steckt vielleicht nicht mehr in den Kinderschuhen, aber dennoch stehen wir noch ganz am Anfang einer großen Sache. Für die Entwicklerwelt stehen jedenfalls interessante Zeiten ins Haus, wenn man sich die Gespräche und Talks auf der diesjährigen Severless Architecture Conference 2019 noch einmal ins Gedächtnis zurückholt. Viel altes Wissen wird nun noch wichtiger, aber etliche Dinge, von denen man glaubte, sie wären für die Ewigkeit geschaffen, stehen auf dem Prüfstand. In unseren 5 Take-aways haben wir die interessantesten Erkenntnisse von der Konferenz zusammengefasst.

Serverless Architecture Conference 2019 eröffnet: „Es geht um nichts weniger als die Zukunft der Softwareentwicklung“

Der Begriff Serverless ist, wie wir alle wissen, irreführend. Server gibt es nach wie vor – auch im Serverless-Paradigma. Doch was genau ist Serverless dann eigentlich? Dieser und weiteren Fragen gehen wir auf der gerade eröffneten Serverless Architecture Conference 2019 auf den Grund. Mit ersten Unklarheiten wurde im Eröffnungspanel mit Nikhil Barthwal, Niko Köbler, Sebastian Meyen, Ory Segal und Christian Weyer aufgeräumt.

Fn Project: Serverless demokratisieren

„Einfach“ Code schreiben und bereitstellen. Doch vor der Implementierung muss die erforderliche Infrastruktur zugewiesen werden, einschließlich dem Bereitstellen von Geräten, Konfigurieren des Speichers, des Netzwerks usw. – und dies alles, um nur eine Zeile Code auszuführen! In seiner Session auf der JAX 2018 zeigt Shaun Smith, wie man mit Fn Project diese Hindernisse umgehen kann.

Quarkus – Kubernetes Native Java für die neue Generation der Softwareentwicklung

Was, 23 Jahre ist Java schon alt?! Keine Frage, die Programmiersprache ist ein Dauerbrenner und wird uns sicher auch die nächsten Jahrzehnte begleiten. Dennoch kann Innovation ja nicht schaden, dachte sich vermutlich auch Red Hat – und veröffentlichte Quarkus. Das neue Framework soll Java fit machen für das Cloud-Native-Zeitalter mit Kubernetes und Serverless.

Serverless Webinar: Serverless und Multi Cloud, Serverless Microservices in Azure Functions & OpenTracing

Als kleinen Vorgeschmack auf die Serverless Architecture Conference 2019, die vom 8. bis 10. April in Den Haag stattfindet, haben wir ein interaktives Webinar mit drei Experten der Serverless-Welt veranstaltet. In kurzen Talks sprechen Niko Köbler, Billie Thompson und Christian Weyer über ein breites Themenspektrum, das einige der vielen Facetten von Serverless abdeckt.

Function as a Service mit AWS Lambda & Knative: Kubernetes als Multi-Cloud-Betriebssystem

Viele Unternehmen werden zukünftig versuchen, ihre IT-Infrastruktur mithilfe der Cloud wachsen zu lassen oder gar komplett in die Cloud zu verlagern – erste Vorstöße gibt es dazu schon. Häufig wird gerade bei größeren Unternehmen die „Multi Cloud“ gefordert. Nun gibt es auch im Hinblick auf Serverless einige Möglichkeiten, einen Mulit-Cloud-Betrieb zu erreichen. In diesem Artikel möchte ich einen kurzen Einblick geben, wie man mittels AWS Lambda eine Function zur Verfügung stellt und wie man das Ganze mit Knative Cloud-unabhängig machen kann.

Serverless Webinar: Unser Live-Event im Februar

Serverless-Architekturen sind aktuell in aller Munde, ein Trend, der das Jahr 2019 mit Sicherheit prägen wird. Doch was genau ist Serverless eigentlich und wie kann man den neuen Ansatz gewinnbringend nutzen? Diese und weitere Fragen beantworten unsere Experten Billie Thompson, Christian Weyer und Niko Köbler am 22. Februar in unserem Serverless Webinar.

Kubernetes: Best Practices, Vorteile und mögliche Trends

Kubernetes erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit und der Hype scheint nicht abzureißen. Doch wohin kann die Reise, bei einer längst etablierten Technologie wie Kubernetes, eigentlich noch gehen? Im Interview auf der DevOpsCon leistet Erkan Yanar ein wenig Definitionsarbeit und erklärt, welche Vorteile Kubernetes hat und was in diesem Bereich in Zukunft noch möglich ist.

Istio & Kubernetes – ein wunderbares Paar: „Istio beginnt da, wo Kubernetes aufhört“

Istio und Kubernetes sind aktuell wohl die zwei am meisten gehypten Tools des Container-Universums. Mit Knative gesellt sich ein drittes Tools hinzu, das die Vorteile der beiden in die Serverless-Welt mitnimmt. Wir haben mit Andreas Knapp, Technology Architect & DevOps Engineer bei Accenture, im Interview darüber gesprochen, wie Istio, Kubernetes und Knative zusammenspielen. Zudem geht er auf die Sicherheitsaspekte in Sachen Kubernetes ein und gibt praktische Tipps und Tricks.