Selenium

Selenium IDE: Capture-and-Replay-Testing

Selenium, in seiner (noch) aktuellen Version 3, besteht aus drei Bestandteilen: Selenium WebDriver, Selenium IDE und Selenium Grid. Während Selenium WebDriver im Grunde ein API bereitstellt, um programmatisch Tests zu schreiben, erlaubt Selenium Grid die Ausführung von mit Selenium WebDriver implementierten Tests auf mehreren Systemen und über mehrere Plattformen hinweg. Was aber ist nun die Selenium IDE?

Selenium 2020 – wo stehen wir jetzt? Automatisiertes Testen von Weboberflächen

Sozialistische Staaten verfügen oft über einen Fünfjahresplan – dieser Artikel ist jedoch ein Fünfjahresupdate: 2015 wurde mit der Ambition, einen schnellen ersten Einstieg in das automatisierte Testen von Weboberflächen zu liefern, ein Einführungsartikel mit den Basics zu Selenium WebDriver geliefert [1]. Jetzt, fünf Jahre später, ist es an der Zeit, dem Platzhirsch einen erneuten Besuch abzustatten, um zu schauen, was sich geändert hat, was noch genau so wie früher ist, und mit welchen Neuerungen Entwickler*innen heutzutage rechnen sollten.