Suche
#Security

Eclipse Weekly: 6 Erkenntnisse aus dem IoT Developer Survey 2017, EPLv2 & Clean Sheet 0.5

Ob der Korb vom Osterhasen wohl auch Teil des Internet of Things ist? Wir werden es wohl nicht erfahren. Welche Technologien und Trends im Internet der Dinge aber derzeit und in den kommenden Monaten wichtig werden, hat der IoT Developer Survey 2017 aufgedeckt. Neben den Ergebnissen gibt es in dieser Woche ein Update zu Clean Sheet, dem wohl wissenschaftlich ausgefeiltesten Eclipse Theme und der neuen Eclipse Public Licence.

Sicherheit ist Chefsache: IT-Security als Business-Enabler

Cloud Computing, Big Data und das Internet of Things schaffen Chancen, machen aber auch anfälliger für Cyberangriffe. Für Unternehmen hängt der künftige Geschäftserfolg deshalb auch von der richtigen IT-Security-Strategie ab. Bei deren Umsetzung lassen sich hohe Kosten für den Einzelnen vermeiden, indem das Know-how übergreifend zusammengelegt wird.

Kubernetes 1.6 und das Community-Portal K8sPort

Für Open-Source-Tools ist nichts wichtiger als eine aktive Community. Das hat man auch bei Kubernetes erkannt, weshalb letzte Woche das Portal K8sPort startete. Mittels „Gamification“ werden Nutzer dort motiviert, ein aktiver Teil der Community zu sein. Wenn dem so ist, erhalten sie Belohnungen. Die ersten Punkte wurden sicher bereits von fleißigen Entwicklern ergattert: Kubernetes 1.6 erschien kurz nach der Veröffentlichung des Portals.

Der halbe Internetverkehr ist verschlüsselt

Die Hälfte des Internet-Traffics wird verschlüsselt verschickt. Mozilla und Google berichten, das der verschlüsselte Traffic über ihre Browser die 50-Prozent-Marke geknackt hat. Die Electronic Frontier Foundation führt den Anstieg auf den Einsatz von Verschlüsselung bei großen Internetdiensten zurück. Auch die Bemühungen Zertifikate für Webseitenanbieter einfacher zugänglich zu machen spielen eine wichtige Rolle.

Inside IoT: Microsoft stellt Tools zum Training von Drohnen vor & Zugriff auf den Raspberry Pi via VNC

Die Highlights aus dem IoT-Universum: Microsoft stellt Tools zum Training von Drohnen & Robotern vor, via VNC erhält man von überall Zugriff auf den Raspberry Pi und smarte Fahrzeuge weisen erhebliche Sicherheitslücken auf. Außerdem starten Bosch & IBM eine Kooperation für IoT und Industrie 4.0, Visa und IBM planen die Revolution des mobilen Bezahlens und Microsoft stellt seine IoT Starter Kits für Azure vor.

16 Anzeichen dafür, dass Ihr Kind ein Hacker ist

Kennen Sie das auch? Sie kommen spät von der Arbeit nach Hause und Ihr Kind sitzt, anstatt zu schlafen, allein vor dem PC und chattet mit irgendwelchen Unbekannten im Internet. Laut einem aktuellen Artikel des Liverpool Echo zeigt Ihr Kind damit erste Zeichen einer kriminellen Karriere als Hacker. Eltern, wehret den Anfängen und denkt daran, was vor wenigen Tagen in Schweden passierte!

Single Sign-on für Microservices und verteilte Anwendungen

Anwender sicher zu authentifizieren und zu autorisieren, ist gerade in Microservices-Architekturen oder verteilten Anwendungen keine leichte Aufgabe. Vor allem, weil hier ein Securityknackpunkt liegt. Das Konzept Single Sign-on soll möglichst viel Sicherheit mit möglichst viel Bequemlichkeit für die Anwender verbinden. Verschiedene Technologien versuchen, das unter einen Hut zu bekommen.

Die Architektur der Autorisierung

Die Autorisierung meint in der Softwarearchitektur die Berechtigung zur Nutzung einer Ressource und ist ein elementarer Bestandteil des Informationsschutzes. Sie umfasst sowohl die Vergabe von Rechten als auch die Prüfung derselben, also zwei verschiedene Prozesse. Wir nehmen die Autorisierung unter die Lupe.

Inside IoT: Android Things ♥ Intel, IoT ♥ Blockchain & autonomes Auto von Amazon

Die Highlights aus dem IoT-Universum. Diese Woche ist voller Liebe: Zum einen verstärkt Google seine Partnerschaft mit Intel und bringt Android Things auf das Joule-Board, zum anderen will eine Initiative das Internet of Things mit Blockchain sicherer machen. Außerdem mit an Bord: Amazon Alexa und Google Assistant verlieren App-Nutzer, es gibt Hinweise auf ein autonomes Fahrzeug von Amazon und die Deutschen lehnen mobiles Bezahlen ab.

Inside IoT: Revolution für den Raspberry Pi, Hacker-Angriff auf Tesla S & Drohnenbekämpfung à la Michael Bay

Die Highlights aus dem IoT-Universum. In dieser Woche stellen wir euch den Revolution Pi vor, der auf Raspberry Pi basiert. Außerdem gab es einen Hacker-Angriff auf einen Tesla S, Bosch, Cisco und GE einigen sich auf einen IoT-Standard für die Industrie 4.0 und wir zeigen euch die Drohnenbekämpfung à la Michael Bay. Zum Abschluss stellen wir euch das Projekt „The Social Interaction Dress“ vor.

Bitcoin Flipping: Zcash bekommt die Aufmerksamkeit, Bitcoin das Geld

There’s a new kid in town – alle reden über die neue Kryptowährung Zcash, die Bitcoin aus dem Rampenlicht verdrängt hat und zwar genau dann, als letztere ihr achtjähriges Jubiläum mit einem neuen Meilenstein feierte: Der Preis pro Bitcoin ist auf 700 Dollar geklettert. Doch auch Zcash bildet keine Ausnahme des ungeschriebenen Gesetzes für Kryptowährungen: Der Pfad zur Stabilität ist eine Achterbahnfahrt.

JUG Alert: Die JUG Saxony stellt sich vor und Virtual Reality bei der JUG Ostfalen

Die Tage in der realen Welt werden kürzer. Zeit also, sich in die virtuelle Realität zu flüchten. Wie man Porgramme, Apps und Spiele für das Zeiss VR ONE erstellen kann, zeigte Thomas Michael bei der JUG Ostfalen. In der elften Ausgabe des JUG Alerts stellt sich außerdem die Java User Group Saxony vor und Dirk Mahler gibt eine umfangreiche Einführung zum jQAssistant.

Connected Car: Wie sich Sicherheit, Design und Funktionalität kombinieren lassen

Sicherheit ist ein wichtiger Aspekt in der Welt der selbstfahrenden und vernetzten Automobile, denn die Nutzung solcher bedingt Vertrauen. Im Interview spricht W-JAX Speakerin Alissa Valentina Knight über die Sicherheitsprobleme von Connected Cars und wieso gerade die Kommunikation mit dem Backend-System so anfällig für Angriffe ist. Außerdem gibt sie einen Einblick, wie sich Sicherheit, Design und Funktionalität vereinen lassen.