Suche
#Scala

Scala Tutorial: Objects, Vererbung mit Traits, Apply und Co.

Als Multiparadigmensprache besitzt Scala neben Objektorientierung auch ausgeprägte Merkmale einer funktionalen Sprache. Dadurch wird sie für viele Einsatzgebiete interessant. In diesem Tutorial lernen Sie Schritt für Schritt die Programmierung mit Scala und lernen so ihre Vorteile kennen – viel Spaß!

“Wir wollten von vornherein klar machen, dass Lagom für Java geeignet ist”

Im Rahmen unseres Themen-Dossiers Scala stellen wir die Komponenten der Reactive Platform vor. Darunter befindet sich auch Lagom – ein junges Microservices Framework, das soeben in Version 1.2 erschienen ist. Wir haben uns mit Lutz Hühnken darüber unterhalten, was Lagom so besonders macht und warum das Framework vorerst nur mit einem Java API – und noch keinem Scala API – ausgestattet ist.

Scala 2.12 + Java 8 = ♥

Lange wurde darüber diskutiert, nun ist es endlich soweit: Scala 2.12 ist da. Kernstück des Updates ist die verbesserte Interoperabilität mit Java 8, doch auch einige neue Sprachfeatures und Optimierungen des Toolings sind Teil der neuen Scala-Version. Wir haben uns die Verbesserungen angesehen.

Scala im Experten-Check: Scala, Akka, Play, Lagom, Spark – das Gegenmodell zu Spring und Java EE?

Im Experten-Check vermitteln uns sechs erfahrene Scala-Entwickler ihre Sichtweise auf das Scala-Ökosystem. Im dritten Teil geht es um die Frage, welche Rolle der Technologie-Stack spielt, der sich um Scala gebildet hat: Akka, Play, Lagom, Spark, etc. Ist es ein Gegenmodell zu Java EE und Spring? Ist es ein loser Baukasten interessanter Technologien oder besteht ein engerer Zusammenhang?

Bitcoin flipping: “Scala passt perfekt zu Bitcoin”

Mehr als 95 % aller Bitcoin User nutzen Bitcoin Core, die Open-Source-Referenzimplementierung der Bitcoin-Kryptowährung. Fast 400 Leute haben Code für BitCoin Core geschrieben. Aber es sollen mehr werden. Wir haben mit Chris Stewart geredet, CEO und Mitbegründet von SuredBits, über den momentanen Stand von Bitcoin, die Rolle von Bitcoin Core und wie es sich anfühlt, einen SPV-Node für das Bitcoin-Protokoll in Scala zu schreiben.

Scala, quo vadis? – Interview mit Martin Odersky

Vor etwa 15 Jahren erblickte Scala das Licht der Welt. Gestartet als akademisches Nischenprojekt, hat sich die Programmiersprache in den letzten Jahren nicht nur stetig weiterentwickeln, sondern auch verbreitet. Mittlerweile ist die Sprache, die funktionale und objektorientierte Programmierung in sich vereint, im Mainstream angekommen. Im Zuge unserer Themenwoche zu Scala haben wir uns mit Chef-Entwickler Martin Odersky über den Status Quo der Sprache unterhalten. Im Gespräch gibt er einen interessanten Einblick in die Vergangenheit und Gegenwart von Scala und wagt einen Ausblick in die Zukunft.

Sechs Jahre Scala: Anwendungstipps, Ausblicke und Vorurteile

Die Programmiersprache Scala und ihr Ökosystem erfreute sich in den vergangenen Jahren einer steten und signifikanten Entwicklung. Langsam aber sicher steigt die Zahl der aktiven Nutzer und sogar in eher konservativen Enterprise-Systemen ist sie mittlerweile zu finden. In seiner Session von der JAX 2016 resümiert Manuel Bernhardt über sechs Jahre professioneller Arbeit mit Scala in zahlreichen Projekten verschiedener Art und Größe.