node.js

Deno – Neue Runtime für serverseitiges JavaScript

In seinem Vortrag „10 Things I Regret About Node.js“ hat Ryan Dahl, der Schöpfer von Node.js, von falschen Designentscheidungen gesprochen, die seinerzeit bei der Entwicklung von Node.js getroffen worden seien. Da man die Zeit nicht zurückdrehen kann, hat Dahl sein neues Projekt Deno ins Leben gerufen. Das Ziel: Schwächen von Node sollen revidiert und eine moderne, sichere Plattform für serverseitiges JavaScript bereitgestellt werden. Ist der Versuch geglückt?

Ein Blick unter die Haube: Aufbau und Anwendung von Node.js

2009 war die Geburtsstunde von Node.js und seitdem hat sich viel getan. Die Geschichte der serverseitigen JavaScript-Plattform ist voller Licht und Schatten. Mittlerweile hat sich Node.js jedoch in der Webentwicklung etabliert und kommt als Standalone-Server, im Verbund mit anderen Technologien, als Basis für Desktopapplikationen oder zur Entwicklung von Kommandozeilenwerkzeugen zum Einsatz. Grund genug für uns, einen Blick unter die Haube der Plattform zu werfen und herauszufinden, wie Node.js aufgebaut ist und wie es sich verwenden lässt.