neuronale netze

Classic Games Reloaded: Neuronale Netzwerke im Bann der Gravitation

Die Durchführung von ballistischen Berechnungen, orbitalen Flugmanövern und die Handhabung der Flugkontrolle von autonom landenden Raumfahrzeugen sind Herausforderungen, die uns mitnichten nur im Rahmen von Computerspielen begegnen. Im heutigen Artikel werden wir uns anschauen, wie sich verhältnismäßig einfach aufgebaute neuronale Netzwerke bei der Bewältigung der besagten Probleme schlagen, was in Anbetracht ihres Stellenwerts gleich doppelt interessant sein dürfte.

Classic Games Reloaded: Neuronale Netzwerke spielen Tennis (Pong)

In diesem Artikel werden wir uns mit den Einsatzmöglichkeiten von diversen neuronalen Netzen im Rahmen des Spieleklassikers Pong auseinandersetzen und verschiedene Methoden evaluieren, mit deren Hilfe wir diese Netzwerke trainieren können. In diesem Zusammenhang richten wir unser Augenmerk einerseits auf die Steuerung der Schläger und andererseits auf die Wahrnehmung von bewegten und ruhenden Objekten innerhalb der Spielewelt.

Classic Games Reloaded: Klassische KI gegen neuronales Netzwerk – Runde 1

Spieleklassiker erfreuen sich heutzutage einer großen Beliebtheit unter KI-Forschern und Programmierern, da die einfach strukturierten Spielewelten unter anderem ideale Testumgebungen für die Erforschung und Entwicklung von künstlichen neuronalen Netzwerken darstellen. Selbstverständlich werden auch wir uns diesem Trend nicht verschließen. Da wir jedoch die KI-Routinen unserer Spiele nicht von jetzt auf gleich völlig umkrempeln können, werden wir uns in diesem Artikel zunächst einmal mit den grundlegenden Aspekten von einfachen neuronalen Netzen beschäftigen.

Classic Games Reloaded: Neuronale Netzwerke spielen Tic Tac Toe

Im heutigen Artikel werde ich damit beginnen, Ihnen zu demonstrieren, wie sich neuronale Netzwerke im Rahmen der Spieleentwicklung einsetzen lassen. In diesem Zusammenhang werden wir uns zwei unterschiedliche Trainingsmethoden anschauen, mit denen sich ein untrainiertes Netzwerk in einen Meister des Tic-Tac-Toe-Spiels verwandeln lässt. Darüber hinaus werden wir auch noch auf die sogenannten Convolution-basierten neuronalen Netzwerke zu sprechen kommen, da diese nicht nur im Bereich der Objekt- und Mustererkennung wahre Wunder vollbringen, sondern auch bei komplexeren Spielen stets den Überblick über das Spielgeschehen behalten.

Mobile neuronale Netze: „Es bieten sich große Potentiale zur Effizienzsteigerung“

Neuronale Netze zählen zu den Trend-Themen der Entwicklerwelt und sind auch im Mobile-Bereich zur festen Größe geworden. Doch wie lassen sich neuronale Netze eigentlich auf dem Smartphone ausführen? Mit Alexander Frank und Andreas Eberle, Software-Entwickler bei Arconsis und Sprecher auf der MobileTech Conference, sprachen wir über den Einsatz von neuronalen Netzen auf dem Smartphone.