Microservices

Spring Boot Starter: Für die Modularisierung von Anwendungen und Microservices

Rund um Spring Boot hat sich ein Ökosystem von „Startern“ entwickelt: Module, die automatische Konfiguration und Abhängigkeiten mitbringen und dabei helfen, vollständige Anwendungen und Microservices zu modularisieren. In seiner Session von der W-JAX 2016 erklärt Speaker Michael Simons, wie die Spring Boot Starter funktionieren, welche es gibt und welche Vorteile Spring Boot gegenüber vergleichbaren Lösungen hat.

Microservices-Applikationen in der AWS Cloud

Microservices sind ein Softwarearchitektur- und Organisationsansatz, um das Deployment von neuen Software-Releases zu beschleunigen, Innovationen voranzutreiben und die Wartbarkeit und Skalierbarkeit von Software zu erhöhen. Eines der wichtigen Konzepte von Microservice-Architekturen ist es, die einzelnen Bestandteile einer Software in kleine unabhängige Services aufzuteilen, die miteinander über APIs kommunizieren. Dabei liegt die Verantwortung für die einzelnen Services bei relativ kleinen Entwicklungsteams.

Die 10 populärsten JAXenter-Interviews 2016

Einer unserer guten Vorsätze für das Jahr 2016 war, die Community noch stärker auf JAXenter zu präsentieren und Interviews mit aktiven Mitgliedern zu führen. Nun ist ein Jahr vergangen und wir können auf zahlreiche spannende Gespräche zurückblicken. Ihnen wird wohl die große Java-EE-Diskussion nicht entgangen sein, und auch unsere Interviews zum Thema Microservices haben viele Leser angezogen. Am Ende schafft es aber ein anderes Thema auf Platz 1 …

Die Tech-Highlights 2016

Zum Abschluss des Jahres haben wir wieder unsere JAXenter-Experten gebeten, ein wenig aus dem Nähkästchen zu plaudern. Sie haben uns ihre Tech-Highlights für das Jahr 2016 verraten: von Eclipse, über Roboter bis zur Spiele-Engine. Auch der Dauerbrenner Microservices fehlt natürlich nicht. Lob und Tadel bekam Oracle zu hören.