MicroProfile

Jakarta EE & Microprofile, Kubernetes und deutsche IT-Trends – Unsere Top-Themen der Woche

Nach den erdrückend heißen Tagen, gibt es nun eine kleine Abkühlung. Nicht so auf JAXenter, hier geht es – wie immer – heiß her! Großes Thema war auch in der vergangenen Woche die Diskussion, um die Zusammenarbeit zwischen Jakarta EE und MicroProfile. Java Consultant Sebastian Daschner diskutierte im Interview einen Vorschlag. Außerdem veröffentlichte Stack Overflow seinen Deutschland 2019 Reports und zeigte deutsche IT-Trends. Und eine neue Ausgabe unserer Kolumne Planet Android ist auch mit an Bord.

Java EE trifft auf Microservices: MicroProfile 2.x eilt zur Hilfe

Die 2016 gegründete und inzwischen in der Eclipse Foundation beheimatete Initiative MicroProfile ist angetreten, die Lücke zwischen dem Enterprise-Java-Standard (Java EE a.k.a. Jakarta EE) und den Praxisanforderungen Microservices-basierter Architekturen zu schließen. Ob MicroProfile das gelungen ist bzw. was MicroProfile alles kann, verrät Lars Röwekamp in seiner Session auf der W-JAX 2018

Istio vs. Linkerd: Cloud-native Microservices-Anwendungen mit Service Mesh

Je größer und verflechteter eine Microservice-Architektur wird, desto unübersichtlicher wird es. In der Entwickler-Welt kommt hier oftmals ein „Service Mesh“ zum Einsatz, um die Übersichtlichkeit zu wahren. Insbesondere in Zeiten Cloud-nativer Microservices-Architekturen sind Helfer wie Istio oder Linkerd unabdingbar. Im Interview mit Michael Hofmann sprachen wir unter anderem darüber, welche Gemeinsamkeiten bzw. Unterschiede die beiden Frameworks haben und wie die Nutzung von MicroProfile die Arbeit zusätzlich erleichtern kann.

Spring Boot vs. Eclipse MicroProfile: Microservices-Frameworks im Vergleich

Microservices werden im Java-Umfeld immer öfter mit Spring Boot gebaut. Wer aus dem Java-EE- bzw. Jakarta-EE-Lager kommt, hat mit dem Eclipse MicroProfile eine Alternative zur Hand. Wo liegen die Gemeinsamkeiten, wo die Unterschiede? Wir haben mit Tim Zöller, Entwickler bei der ilum:e informatik ag und Sprecher auf der JAX 2019, über den alten Gegensatz „Spring versus Java EE“ gesprochen. Kommt es im Zeichen der Microservices zu einer Neuauflage unter dem Banner „MicroProfile versus Spring Boot“?

Eclipse MicroProfile 2.2: Updates für Fault Tolerance, OpenAPI, OpenTracing und den Rest Client

Die Arbeit an der von vielen als „Innovationsschmiede“ für Jakarta EE angesehenen Spezifikationssammlung geht weiter: Version 2.2 von MicroProfile enthält keine neuen Specs, hat aber Updates für die Fault Tolerance, OpenAPI, OpenTracing und Rest Client APIs im Gepäck. Wir haben uns angesehen, was es Neues im Bereich der Enterprise Java Microservices gibt.

Coming Soon: Project Helidon 1.0

Oracles neues Open Source Java Framework für das Erstellen von Java Microservices in Cloud-Umgebungen, Project Helidon, steht kurz vor dem ersten Major Release. Mit Version 0.11.0 wurde ein umfangreiches Refactoring der APIs vorgenommen, mit dem die kommende Veröffentlichung von Helidon vorbereitet wird.

Enterprise Tales: OpenAPI und Enterprise Java

Nachdem wir uns in der Kolumne der Oktober-Ausgabe dem OpenTracing-Standard gewidmet haben, wollen wir uns jetzt die OpenAPI-Spezifikation und deren Integration in das MicroProfile näher anschauen. Wie immer geht es dabei nicht nur darum, welche technischen Möglichkeiten der Standard liefert. Vielmehr wollen wir die Praxistauglichkeit der Spezifikation und die möglichen Anwendungsszenarien kritisch beleuchten und die verschiedenen Alternativen gegeneinander abwägen.

„Helidon ist für Java-Entwickler, die Microservices schreiben wollen, eine sehr gute Wahl“

Manchmal ist es etwas schwierig, Microservices zu bauen. Mit Helidon, dem neuen Open Source Java Microservices Framework von Oracle, soll dies nun einfacher werden. Wir haben mit Dmitry Kornilov, Project Lead von Helidon, über das Framework und dessen Vorteile gesprochen. Für Java-Entwickler, die Microservices schreiben, ist Helidon sicher einen Blick wert.

  • 1
  • 2