Microcontroller

Plattform hoch! Java am Microcontroller mit MicroEJ – Teil 7

Im letzten Heft hatten wir unserer Workstation zu einer Bekanntschaft mit Keil verholfen. Sinn dieser masochistischen Maßnahme war die Einrichtung einer Kompilations-Toolchain, an deren hinterem Ende eine schlüsselfertige MicroEJ-Arbeitsumgebung herausfallen sollte. Sinn der Erzeugung einer eigenen Plattform ist – wie schon besprochen – vor allem die Möglichkeit zur Einbindung von C-Code: Ob das Fernziel davon eine Reduktion der Koppelung oder das bessere Ansprechen der Zielhardware ist, ist von Fall zu Fall unterschiedlich und für uns in diesem Artikel nicht weiter relevant.

Mit dem STM32 ins Internet der Dinge: Wir statten das Nucleo Board mit Ethernet aus

Der STM32 ist ein echter Klassiker: Der Mikrocontroller ist weitverbreitet, günstig und eignet sich hervorragend für den Einstieg ins Internet der Dinge. Also Ärmel hochkrempeln und loslegen: Wir wollen das STM32 Nucleo Board mit Ethernet ausstatten. Auf dem Weg dahin erhalten Sie jede Menge Praxistipps dazu, was Sie beim Programmieren eines Webservers auf einem Mikrocontroller beachten sollten.