Kotlin

JavaFX 11, Best of Java 10 und Kotlin 1.2.70 – unser Wochenrückblick

Heute in drei Monaten ist Weihnachten. Doch Geschenke gab es bei uns schon vergangene Woche. Ein Geschenk kam vom Online-Händler Alibaba, der ein neues Java Diagnose-Tool entwickelt hat. Auch das Release von JavaFX 11 sorgte für viel Freude. In der letzten Woche haben wir außerdem mit Dmitry Kornilov über Helidon und dessen Vorteile gesprochen. Was sonst noch wichtig war, erfahrt Ihr in unserem Wochenrückblick.

Android 9 ist da – Machine Learning spielt bei Android Pie eine zentrale Rolle

Nach monatelangem Warten, tausenden Bugs und zahlreichen Feature Requests ist es endlich soweit: Android 9 Pie ist fertig. Seinen zuckersüßen Namen verdankt die neueste Android-Version dem besten Freund des Kaffees, nämlich dem Kuchen. Auch technisch wurde die Smartphone-Nutzung durch neue Consumer-Funktionen und ein auf Machine Learning basierendes Feature für die Priorisierung von Systemressourcen versüßt. Wir haben uns angesehen, was Android 9 Pie für Entwickler bereithält.

Gradle 4.9: Neues Task API und verbesserter Dependency Insight Report

Das Team von Gradle hat mit Gradle 4.9 erneut eine neue Version des beliebten Build Tools veröffentlicht. Teil des Releases waren unter anderem Verbesserungen am Dependency Insight Report und die Unterstützung von Kommandozeilenargumenten durch JavaExec. Zum Testen freigegeben ist hingegen das neue Task API, das als experimentelles Feature hinzugefügt wurde.

Quo vadis, Kotlin? State of Kotlin Report 2018 veröffentlicht

Pusher hat seinen State of Kotlin Report 2018 veröffentlicht. Für den Survey wurden weltweit 2744 Kotliner zu ihren Erfahrungen mit der Programmiersprache befragt. Wie der Bericht zeigt, erfreut sich Kotlin großer Beliebtheit und wird nicht nur im Bereich Android genutzt.
 

Javalin – Ein Web Framwork für Java und Kotlin

Mit Javalin sollen sich Apps für Kotlin und Java gleichermaßen einfach bauen lassen – und das mit nur einem Framework. Javalin basiert auf Jetty-Servern und soll vor allem leichtgewichtig und übersichtlich sein. Dabei ist Javalin mehr Bibliothek als Framework, wie die Entwickler betonen.

Spring Boot 2 – eine Einführung: All die „kleinen“ Updates und Verbesserungen

Upgrades auf die aktuellsten Versionen unterstützter Bibliotheken und Werkzeuge, Neuerungen durch und mit Spring Framework 5 und Änderungen im Kern von Spring Boot. Das zweite Major-Release von Spring Boot lässt kaum einen Stein auf dem anderen. Im letzten Teil dieser Serie wird der Fokus auf einige „kleinere“ Änderungen und Verbesserungen in Spring Boot 2 gelegt.

Planet Android: Shared Elements, Abschied von Swype und ein Dreiauge im Anflug

Totgeglaubte leben länger, so sagt man. Natürlich geht es dabei nicht um Android, dem grünen Roboter geht es ganz prächtig, wie eine Studie zeigt. Aber erinnert sich noch jemand an die Pebble Watch? Eben. Aber es gibt sie noch und jetzt hat sich sogar jemand um eine Transpilierung von Kotlin für das Device gekümmert. Von Swype als eigenständiges Programm werden sich Endnutzer aber wohl verabschieden müssen. Das und mehr im Planet Android.

Gradle 4.2: Mehr Performance mit der neuen Version

Gradle 4.2 ist da und bringt einen verbesserten Support für die Arbeit an nativen Apps mit. Kürzere Build-Zeiten, Support für Google Play 2.6 und eine verbesserte UX sind ebenfalls mit an Bord. Außerdem unterstützt das neueste Gradle Release die Kotlin DSL in Version 0.11.1 und somit eine der neueren Versionen der Sprache (1.1.4-3).

  • 1
  • 2