Kolumne

Planet Android: Google, Microsoft und die „Rewarded Products“, der WorkManager und Opera 50

Diese Woche war wieder einiges los auf dem Androiden-Planeten. Google Play führt sogenannte „Rewarded Products“ ein und erhöht damit das Einkommen von App-Entwicklern. Außerdem wurde der Android Jetpack WorkManager vorgestellt – ein androides Heinzelmännchen, das das Erledigen zurückgestellter Aufgaben automatisiert. Obendrauf gibt es eine neue Android-Bibliothek namens Blurry und die 50. Version von Opera.

Req4Arcs: Das Dilemma

Nachdem Sie von uns über die letzten Jahre in zahlreichen Ausgaben des „Knigge für Softwarearchitekten“ hoffentlich ein paar Ideen für gute Lösungsfindung bekommen haben [1], geht es in dieser neuen Kolumne um ein Dilemma. Das Dilemma diesmal: Softwarearchitekten und Entwickler leiden immer wieder unter schlechten beziehungsweise fehlenden Anforderungen für ihre Arbeit. Dabei finden Entwicklungsteams für praktisch jedes Problem eine vernünftige Lösung – sofern sie wissen, wo genau das Problem liegt [2].

Planet Android: Samsung Galaxy S10 und Galaxy Fold vorgestellt + neue Android Q Leaks

Samsungs Galaxy-Modellreihe feiert zehnten Geburtstag, passend dazu stellte Samsung die neuen Modellvariationen des Galaxy S10 vor. Neben dem neuen Ultraschall-Fingerabdrucksensor haben die aktuellen Flaggschiffe interessante neue Funktionen an Bord. Außerdem wurde ein weiteres Feature des noch unveröffentlichten Android Q geleakt. Warum es wohl künftig „Hallo Geste“ und „Adé Zurück-Button“ heißt – das und mehr in diesem Planet Android.

Backend meets Frontend Reloaded: I18NProvider für Vaadin Flow

Im letzten Teil haben wir uns angesehen, wie man mit einem ResourceBundle umgehen kann, bzw. wie man mit einer eigenen Implementierung beginnt. Das Thema ist auf der einen Seite schon recht alt, aber auf der anderen Seite im Bereich von Webanwendungen topaktuell. Heute werden wir uns damit beschäftigen, wie man eine praxistaugliche Implementierung eines I18NProviders für den Einsatz in Vaadin Flow umsetzen kann.

Planet Android: Android Things wird neu ausgerichtet, Google stellt Adiantum und Place SDK 1.0.0 vor

Eine Neuausrichtung, eine neue Verschlüsselungsmethode und eine neues SDK – und das alles für Android! Android scheint mit seiner IoT-Version, Android Things, nicht zufrieden und wirft nun alles über Bord. In Sachen Daten-Verschlüsselung haut Google eine neue Wunderwaffe raus und zeigt mit Adiantum ein Herz für Low-End-Prozessoren. Und Googles Places SDK 1.0.0 ist da!

Planet Android: Streit um Java APIs, Smartphone mit 18.000-mAH-Akku und Patchday im Februar

Würde man biblische Geschichten in androidisch verfassen, hieße es nicht David gegen Goliath, sondern Google vs. Oracle. Diese streiten sich immer noch um die Verwendung von Java APIs und der Supereme Court soll es nun richten. Außerdem gibt es Gerüchte um ein Smartphone mit 18.000-mAH-Akku und Google schließt im Februar-Patchday insgesamt 41 Sicherheitslücken.

Planet Android Spezial: Die TicWatch C2 im Praxistest

Neues Jahr, neue Smartwatch! Bereits vergangenes Jahr kamen wir in den Genuss einer Smartwatch und prüften die Mobvoi TicWatch Pro drei Wochen lang auf Herz und Nieren. Nun stellt das chinesische KI-Unternehmen mit der TicWatch C2 den Nachfolger vor. Diese Gelegenheit packten wir beim Schopf und unterzogen die Smartwatch, ebenfalls drei Wochen lang, einigen Tests.