Kolumne

Planet Android: 10 Jahre Play Store, Android App Bundle und das Samsung Galaxy S10

Ein neues Format, ein neues Patent und zwei Jubilare – doch alles der Reihe nach! Android OS und Googles virtuelles Spieleland, der Play Store, feiern ihren 10. Geburtstag. Grund genug, die beliebtesten Apps der Deutschen einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Außerdem hat Google sein Format für Android-Apps verändert und will nun sogenannte Immediate In-App Updates ermöglichen. Und es gibt eine mögliche Display-Weltneuheit beim Samsung Galaxy S10.

Dependencys in Go: Abhängigkeiten im Griff

In der Welt der Programmiersprachen ist Googles Spross Go ein noch recht junger Vertreter. Doch in den acht Jahren seit ihrer Vorstellung erreichte die Sprache immer mehr Entwickler. War ihr Einsatz anfangs noch auf die Cloud und Systemprogramme fokussiert, so findet man Go nun zunehmend auch in anderen Anwendungsbereichen wieder. In den bekannten Statistiken von Tiobe, GitHub, Stack Overflow, RedMonk, IEEE oder dem PYPL-Index rückt Go kontinuierlich Platz um Platz vorwärts. Ist Google damit ein guter, wenn nicht gar „der“ C-Nachfolger gelungen? Eine kurze Vorstellung der Sprache bildet den Auftakt zu unserer neuen Kolumne.

Planet Android: Livestream für Google Pixel 3, 20 Jahre Google und neue Suchfunktionen als Geschenk

Geburtstag, Geschenke aber kein Kuchen – lieber Kekse. Google feierte im September seinen 20. Geburtstag. Dafür haben wir den Spieß einmal umgedreht und einige Daten zu Googles Lebenslauf gesammelt. Geschenke dürfen bei solch einem Fest nicht fehlen und darum verschenkte Google neue Suchfunktionen für die Suchmaschine. Außerdem wurden die Zahlen zur Android-Verteilung im September veröffentlicht. Und Google präsentiert gleich zwei Smartphones der dritten Pixel-Generation – per Livestream!

Kreative Lösungen in Go: Das Zusammenspiel von Interfaces, Methoden und Typen

In der Welt der Programmiersprachen ist Googles Spross Go ein noch recht junger Vertreter. Doch in den acht Jahren seit ihrer Vorstellung erreichte die Sprache immer mehr Entwickler. War ihr Einsatz anfangs noch auf die Cloud und Systemprogramme fokussiert, so findet man Go nun zunehmend auch in anderen Anwendungsbereichen wieder. In den bekannten Statistiken von Tiobe, GitHub, Stack Overflow, RedMonk, IEEE oder dem PYPL-Index rückt Go kontinuierlich Platz um Platz vorwärts. Ist Google damit ein guter, wenn nicht gar „der“ C-Nachfolger gelungen? Eine kurze Vorstellung der Sprache bildet den Auftakt zu unserer neuen Kolumne.

Der Scrum Master: Das potentiell (nicht) auslieferbare Produktinkrement

Scrum ist doof, so beginnt die Geschichte „Der Scrum Master“ von Jürgen Knuplesch, selbst Scrum Master, agiler Berater, Autor, Mathematiker, Trainer, Theologe und vor allem Mensch. Als agiler Enthusiast und Pragmatiker versucht er jeden Tag die Welt ein wenig zu verbessern, was ihm aber nur selten gelingt. In unserer Fortsetzungsgeschichte gibt er einen Einblick in seinen umfangreichen Erfahrungsschatz.

Flexible Clientarchitekturen mit Web Components und Micro Apps: Angular, Vue.js und Co. friedlich vereint

Wir haben mittlerweile Milchprodukte, die länger halten als so manches JavaScript-Framework. Diese Aussage ist natürlich nicht ganz ernst gemeint, aber wie so oft bewahrheitet sich, dass in jedem Scherz auch ein Körnchen Wahrheit steckt. Es ist nämlich tatsächlich so, dass die Release- und Innovationszyklen im Web-Umfeld so kurz wie noch nie sind.