Kolumne

Wie können APIs sinnvoll weiterentwickelt werden, ohne Abwärtskompatibilität zu vernachlässigen?

Nicht selten ist die Weiterentwicklung von APIs eine so große Herausforderung für Entwickler, dass sie versuchen, ganz darauf zu verzichten und ein einmal veröffentlichtes API möglichst stabil zu halten. Das ist grundsätzlich zunächst keine schlechte Idee. Allerdings führen neue Anforderungen und die damit verbundene Weiterentwicklung der Implementierung schnell dazu, dass API und Businesslogik auseinanderlaufen.

Planet Android: Das ARCore SDK, mehr Sicherheit für Android Oreo & unser Quickvote zu Android P

Augmented Reality ist seit langer Zeit immer wieder im Gespräch, mit den aktuellen Entwicklungskits ARKit (iOS) und ARCore (Android) können Entwickler sich nun in der „erweiterten Realität“ austoben. Wir haben zudem einen Blick auf die neuen Sicherheitsaspekte von Android Oreo geworfen und einen kleinen Zwischenstand unserer Umfrage zu Android P zusammengestellt.

EnterpriseTales: Warum Offline-First-Architekturen die Zukunft gehört

Webanwendungen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Während früher ein Wegfall der Netzwerk-Connectivity automatisch auch zu einem Ausfall der aufgerufenen Seite führte, werden heute, im Falle eines Falles, die darzustellenden Inhalte aus den Tiefen des Browsers hervorgezaubert und gaukeln so dem Nutzer eine permanente Verfügbarkeit vor. Offline First, so das Zauberwort der Stunde.

Planet Android: Android Things DP 5, Google Camera 4.4 & der SmartBoy

Anwendungen im mobilen Sektor ähneln denen für IoT-Geräte: Sie müssen schnell sein, möglichst wenig Speicherkapazitäten fressen und über eine hohe Konnektivität verfügen. Warum also nicht gleich Android-Anwendungen auch für IoT-Devices entwickeln? Android Things macht das möglich und mit der nahenden Veröffentlichung von Android O gab es auch für die IoT-Entwicklungsplattform ein großes Update. Außerdem in diesem Planet Android: Der SmartBoy, ein grandioser Werbespot und das Update für die Google Camera App.