JUnit

JUnit 5, Kubernetes 1.14 und Java in der Cloud – Unsere Top-Themen der Woche

Na, auch noch müde? Kein Wunder, wurde doch gerade erst wieder die Uhr um eine Stunde vorgedreht. Dafür ist es Abends länger hell! Ein guter Wochenstart beginnt zum Wachwerden – ganz in der Tradition der Retrospektive – mit einem Wochenrückblick. In unserem geht es diesmal um die aktuellen Entwicklungen beim Testing-Framework JUnit 5, die neue Kubernetes-Version und Java in der Cloud.

Die Highlights von JUnit 5: Neues für Java-Tester

Das Testframework JUnit hat seit dem ersten Release wesentlich dazu beigetragen, testgetriebene Entwicklung voranzubringen. Der Legende nach wurde es ursprünglich im Jahr 1997 von Kent Beck und Erich Gamma im Flugzeug per Pair Programming entwickelt [1] und war seitdem Vorbild für viele andere Testframeworks. Nach langer Entwicklung ist mit JUnit 5 endlich das ersehnte Major-Release erschienen. Wir werfen einen Blick auf die wichtigsten neuen Features.