JDK

Java 12 und darüber hinaus: Wichtige Features der kommenden Sprachversionen

Java 12 steht in den Startlöchern, die Rampdown-Phase hat vor Weihnachten bereits begonnen. Damit sind alle Features, die in der neuen Version des JDKs enthalten sein werden, festgelegt. Java-Experte Michael Inden hat sich für uns bereits zwei Features angeschaut, die in Java 12 bzw. einer der darauf folgenden Sprachversionen enthalten sein werden: Switch Expressions und Raw String Literals.

Java 11 – eine Einführung: HTTP/2-API

Java 11 steht seit Ende September 2018 zum Download bereit und stellt nach Java 8 wieder ein sogenanntes LTS-Release (Long Time Support) dar. Das ist insofern erfreulich, da hier einige Jahre Support und Updates angeboten werden, wohingegen Java 9 und 10 durch die neue Release-Politik von Oracle jeweils lediglich für eine kurze Zeitspanne von 6 Monaten aktuell waren und auch keine Updates mehr erhalten. In seiner neuen Serie zu Java 11 gibt Michael Inden einen Einblick in die Features der neuen Java-Version.

Java 11 – eine Einführung: Erweiterungen in den Klassen Optional, Predicate & TimeUnit

Java 11 steht seit Ende September 2018 zum Download bereit und stellt nach Java 8 wieder ein sogenanntes LTS-Release (Long Time Support) dar. Das ist insofern erfreulich, da hier einige Jahre Support und Updates angeboten werden, wohingegen Java 9 und 10 durch die neue Release-Politik von Oracle jeweils lediglich für eine kurze Zeitspanne von 6 Monaten aktuell waren und auch keine Updates mehr erhalten. In seiner neuen Serie zu Java 11 gibt Michael Inden einen Einblick in die Features der neuen Java-Version.

Java 11 – eine Einführung: Neue Hilfsmethoden in der Klasse String und der Utility-Klasse Files

Java 11 steht seit Ende September 2018 zum Download bereit und stellt nach Java 8 wieder ein sogenanntes LTS-Release (Long Time Support) dar. Das ist insofern erfreulich, da hier einige Jahre Support und Updates angeboten werden, wohingegen Java 9 und 10 durch die neue Release-Politik von Oracle jeweils lediglich für eine kurze Zeitspanne von 6 Monaten aktuell waren und auch keine Updates mehr erhalten. In seiner neuen Serie zu Java 11 gibt Michael Inden einen Einblick in die Features der neuen Java-Version.

Java 11 – eine Einführung: Syntax-Erweiterung für var

Java 11 steht seit Ende September 2018 zum Download bereit und stellt nach Java 8 wieder ein sogenanntes LTS-Release (Long Time Support) dar. Das ist insofern erfreulich, da hier einige Jahre Support und Updates angeboten werden, wohingegen Java 9 und 10 durch die neue Release-Politik von Oracle jeweils lediglich für eine kurze Zeitspanne von 6 Monaten aktuell waren und auch keine Updates mehr erhalten. In seiner neuen Serie zu Java 11 gibt Michael Inden einen Einblick in die Features der neuen Java-Version.

Java ganz konkret: Wie man sich auf den neuen JDK-Release-Zyklus richtig vorbereitet

Seit einiger Zeit ist bekannt, dass Oracle die Zyklen, in denen das JDK veröffentlicht wird, geändert hat. Nun ist es soweit, dass die Auswirkungen auch für die meisten Projekte spürbar werden. Wie kann man sich auf die nun doch recht schnelle Abfolge neuer JDKs in der Entwicklung einstellen? Mit welchen Ansätzen kann man sich die Arbeit erleichtern, welche Werkzeuge werden Erleichterung verschaffen?

So funktioniert der JDK-Support von Oracle

Das Thema Java-Release-Zyklus wird vielerorts kontrovers diskutiert. Seit Oracle mit Java 10 von Feature getrieben auf zeitbasiert umgestiegen ist und es keine freien LTS-Versionen mehr geben soll, häufen sich die Fragezeichen in den Köpfen der Entwickler. Im Artikel „Wie läuft das mit dem JDK-Support jetzt gleich noch mal?“ haben wir auf JAXenter bereits einige Antworten diskutiert. In diesem Beitrag bringt Wolfgang Weigend, Master Principal Sales Consultant bei Oracle, weiteres Licht ins Dunkel.