JDK

Projekt Skara & JEP 357: Java Repositorys bald auf Git

Projekt Skara wurde vor wenigen Monaten ins Leben gerufen, um die möglichen Alternativen für Mercurial als Versionskontrollsystem zu evaluieren. Nun scheint das Projekt sich langsam aber sicher einem Ende zuzuneigen, denn JEP 357 und damit der Umzug der Java Repositorys nach Git wurde von höchster Stelle zur Diskussion gestellt.

Java 14: Es hat begonnen!

Mit Java 14 ist die dritte Version seit dem letzten Release mit Long-Term-Support in Arbeit. Java 12 und Java 13 wurden mit einer recht überschaubaren Anzahl an neuen Features ausgeliefert, für Java 14 wird sich dieses Schema aller Voraussicht nach nicht ändern. Dies ist natürlich der neuen Veröffentlichungskadenz zu verdanken. Wir haben alle bereits verfügbaren Informationen zum JDK 14 an dieser Stelle zusammengetragen.

OpenJDK Mobile angekündigt: Wird Java wieder mobil?

Die Entwicklung von Java-Anwendungen für mobile Geräte ist in den letzten Jahren etwas eingeschlafen. Nun versucht sich Gluon an einem Revival des Java-Sektors für den Smartphone-Bereich. Aktuell liegt der Fokus insbesondere auf der iOS-Entwicklung, doch auch für Android-Enthusiasten könnte es bald wieder interessanter werden, Java zu lernen…

Neues Quickvote: Welches JDK nutzen Sie?

JDK 13 steht in den Startlöchern – am 17. September soll es erscheinen. Da ist es an der Zeit für eine kleine Bestandsaufnahme: Wie sieht aktuell die Verteilung der eingesetzten JDK-Versionen aus? Für alle, die die populärsten Java-Distributionen gar nicht kennen, haben wir Steckbriefe der einzelnen JDKs mit unseren Experten zusammengestellt: Die Most Wanted JDKs.

Open Source: Das Tooling für Project Skara ist frei verfügbar

Kommt der Wechsel von Mercurial auf Git für das JDK? Dieser Frage gehen die Teilnehmer von Project Skara aktuell nach. Eine andere Alternative als Git scheint jedenfalls nicht wirklich in Betracht gezogen zu werden. Das entsprechende Tooling wurde nun Open Source auf GitHub zur Verfügung gestellt, sodass jeder Java-Entwickler selbst sich mit den Auswirkungen und Implikationen auseinandersetzen kann.

JDK-Steckbriefe: Oracle JDK 12

Die Nachricht, dass es für die offiziellen Java-Versionen von Oracle keinen kostenfreien Long-Term-Support (LTS) mehr geben wird, hat sich wie ein Lauffeuer verbreitet. Aber der Wilde Westen der Java-Entwicklung bringt viele Helden hervor – unsere Most Wanted JDKs. Wir haben eine Reihe von Experten beauftragt, die sich für uns die bekanntesten Java-Distributionen angesehen haben, und mit ihnen Steckbriefe erstellt. Dieses Mal im Fokus: Oracle JDK 12.

JDK-Steckbriefe: AdoptOpenJDK mit OpenJ9

Die Nachricht, dass es für die offiziellen Java-Versionen von Oracle keinen kostenfreien Long-Term-Support (LTS) mehr geben wird, hat sich wie ein Lauffeuer verbreitet. Aber der Wilde Westen der Java-Entwicklung bringt viele Helden hervor – unsere Most Wanted JDKs. Wir haben eine Reihe von Experten beauftragt, die sich für uns die bekanntesten Java-Distributionen angesehen haben, und mit ihnen Steckbriefe erstellt. Dieses Mal im Fokus: AdoptOpenJDK mit OpenJ9.

JDK-Steckbriefe: Amazon Corretto

Die Nachricht, dass es für die offiziellen Java-Versionen von Oracle keinen kostenfreien Long-Term-Support (LTS) mehr geben wird, hat sich wie ein Lauffeuer verbreitet. Aber der Wilde Westen der Java-Entwicklung bringt viele Helden hervor – unsere Most Wanted JDKs. Wir haben eine Reihe von Experten beauftragt, die sich für uns die bekanntesten Java-Distributionen angesehen haben, und mit ihnen Steckbriefe erstellt. Dieses Mal im Fokus: Amazon Corretto.

JDK-Steckbriefe: Zulu Community JDK & Zulu Enterprise JDK

Die Nachricht, dass es für die offiziellen Java-Versionen von Oracle keinen kostenfreien Long-Term-Support (LTS) mehr geben wird, hat sich wie ein Lauffeuer verbreitet. Aber der Wilde Westen der Java-Entwicklung bringt viele Helden hervor – unsere Most Wanted JDKs. Wir haben eine Reihe von Experten beauftragt, die sich für uns die bekanntesten Java-Distributionen angesehen haben, und mit ihnen Steckbriefe erstellt. Dieses Mal im Fokus: Das Zulu Community JDK & das Zulu Enterprise JDK.

JDK-Steckbriefe: Oracle OpenJDK 12

Die Nachricht, dass es für die offiziellen Java-Versionen von Oracle keinen kostenfreien Long-Term-Support (LTS) mehr geben wird, hat sich wie ein Lauffeuer verbreitet. Aber der Wilde Westen der Java-Entwicklung bringt viele Helden hervor – unsere Most Wanted JDKs. Wir haben eine Reihe von Experten beauftragt, die sich für uns die bekanntesten Java-Distributionen angesehen haben, und mit ihnen Steckbriefe erstellt. Dieses Mal im Fokus: Oracle OpenJDK 12.

JDK-Steckbriefe: Red Hat Build of OpenJDK

Die Nachricht, dass es für die offiziellen Java-Versionen von Oracle keinen kostenfreien Long-Term-Support (LTS) mehr geben wird, hat sich wie ein Lauffeuer verbreitet. Aber der Wilde Westen der Java-Entwicklung bringt viele Helden hervor – unsere Most Wanted JDKs. Wir haben eine Reihe von Experten beauftragt, die sich für uns die bekanntesten Java-Distributionen angesehen haben, und mit ihnen Steckbriefe erstellt. Dieses Mal im Fokus: Red Hat Build of OpenJDK

JDK-Steckbriefe: MicroDoc Custom JRE

Die Nachricht, dass es für die offiziellen Java-Versionen von Oracle keinen kostenfreien Long-Term-Support (LTS) mehr geben wird, hat sich wie ein Lauffeuer verbreitet. Aber der Wilde Westen der Java-Entwicklung bringt viele Helden hervor – unsere Most Wanted JDKs. Wir haben eine Reihe von Experten beauftragt, die sich für uns die bekanntesten Java-Distributionen angesehen haben, und mit ihnen Steckbriefe erstellt. Den Anfang macht das MicroDoc Custom JRE…

Java 12 und darüber hinaus: Wichtige Features der kommenden Sprachversionen

Java 12 steht in den Startlöchern, die Rampdown-Phase hat vor Weihnachten bereits begonnen. Damit sind alle Features, die in der neuen Version des JDKs enthalten sein werden, festgelegt. Java-Experte Michael Inden hat sich für uns bereits zwei Features angeschaut, die in Java 12 bzw. einer der darauf folgenden Sprachversionen enthalten sein werden: Switch Expressions und Raw String Literals.

Java 11 – eine Einführung: HTTP/2-API

Java 11 steht seit Ende September 2018 zum Download bereit und stellt nach Java 8 wieder ein sogenanntes LTS-Release (Long Time Support) dar. Das ist insofern erfreulich, da hier einige Jahre Support und Updates angeboten werden, wohingegen Java 9 und 10 durch die neue Release-Politik von Oracle jeweils lediglich für eine kurze Zeitspanne von 6 Monaten aktuell waren und auch keine Updates mehr erhalten. In seiner neuen Serie zu Java 11 gibt Michael Inden einen Einblick in die Features der neuen Java-Version.

Java 11 – eine Einführung: Erweiterungen in den Klassen Optional, Predicate & TimeUnit

Java 11 steht seit Ende September 2018 zum Download bereit und stellt nach Java 8 wieder ein sogenanntes LTS-Release (Long Time Support) dar. Das ist insofern erfreulich, da hier einige Jahre Support und Updates angeboten werden, wohingegen Java 9 und 10 durch die neue Release-Politik von Oracle jeweils lediglich für eine kurze Zeitspanne von 6 Monaten aktuell waren und auch keine Updates mehr erhalten. In seiner neuen Serie zu Java 11 gibt Michael Inden einen Einblick in die Features der neuen Java-Version.

Java 11 – eine Einführung: Neue Hilfsmethoden in der Klasse String und der Utility-Klasse Files

Java 11 steht seit Ende September 2018 zum Download bereit und stellt nach Java 8 wieder ein sogenanntes LTS-Release (Long Time Support) dar. Das ist insofern erfreulich, da hier einige Jahre Support und Updates angeboten werden, wohingegen Java 9 und 10 durch die neue Release-Politik von Oracle jeweils lediglich für eine kurze Zeitspanne von 6 Monaten aktuell waren und auch keine Updates mehr erhalten. In seiner neuen Serie zu Java 11 gibt Michael Inden einen Einblick in die Features der neuen Java-Version.

Java 11 – eine Einführung: Syntax-Erweiterung für var

Java 11 steht seit Ende September 2018 zum Download bereit und stellt nach Java 8 wieder ein sogenanntes LTS-Release (Long Time Support) dar. Das ist insofern erfreulich, da hier einige Jahre Support und Updates angeboten werden, wohingegen Java 9 und 10 durch die neue Release-Politik von Oracle jeweils lediglich für eine kurze Zeitspanne von 6 Monaten aktuell waren und auch keine Updates mehr erhalten. In seiner neuen Serie zu Java 11 gibt Michael Inden einen Einblick in die Features der neuen Java-Version.

Java ganz konkret: Wie man sich auf den neuen JDK-Release-Zyklus richtig vorbereitet

Seit einiger Zeit ist bekannt, dass Oracle die Zyklen, in denen das JDK veröffentlicht wird, geändert hat. Nun ist es soweit, dass die Auswirkungen auch für die meisten Projekte spürbar werden. Wie kann man sich auf die nun doch recht schnelle Abfolge neuer JDKs in der Entwicklung einstellen? Mit welchen Ansätzen kann man sich die Arbeit erleichtern, welche Werkzeuge werden Erleichterung verschaffen?

  • 1
  • 2