JavaScript

Google Cloud Functions: Ein Konkurrent für AWS-Lambdas?

Still und heimlich wurde der Google Cloud Platform, Googles Cloud-Infrastruktur für Entwickler, mit Google Cloud Functions eine neuer Dienst hinzugefügt, der Entwicklern ähnliche Möglichkeiten bieten soll, wie sie von den Java-Lambdas der Konkurrenzplattform AWS bekannt sind. Das Tool erlaubt Programmierern die Erstellung von Funktionen, die als Antwort auf bestimmte Ereignisse ausgelöst werden und kann die Entwicklungszeit somit potentiell deutlich verringern.

Microsofts JavaScript-Engine Chakra wird Open Source

Microsoft hat die Kernkomponenten der JavaScript-Engine Chakra Open Source zur Verfügung gestellt. Im Projekt ChakraCore finden sich auch alle wichtigen Bestandteile der JavaScript-Engine von Microsoft Edge, dem neuen Webbrowser von Microsoft. Diesen Schritt hatte der Softwarekonzern bereits Ende letzten Jahres auf der Konferenz JSConf bekanntgegeben, jetzt steht das entsprechende Repository unter der MIT-Lizenz offiziell auf GitHub bereit.

Jooby: Ein Mikro-Webframework für Java 8

Bei jooby handelt es sich um ein – relativ – neues, von express.js inspiriertes Mikro-Webframework, das gemäß der von seinem Schöpfer Edgar Espina ausgegebenen Parole „do more, more easily“ die Stärken von Java betonen und seine Schwächen ausbügeln möchte.

Wer hat das beste Typensystem? JavaScript!

In dieser Kolumne zeigen Ihnen Nils Hartmann und Oliver Zeigermann, wie Sie ein ganz entspanntes Verhältnis zum Thema JavaScript-Entwicklung bekommen können und dass das Arbeiten mit JavaScript sogar Spaß machen kann! Sie betrachten dabei nicht nur die Sprache, sondern werden auch einen Überblick über Frameworks, Tools und Methoden ansehen, die im JavaScript-Universum eine Rolle spielen.

Buchtipp: AngularJS: Up & Running

AngularJS gehört zu den populärsten clientseitigen JavaScript-Webframeworks. Als solches ist es auch bei Java-Entwicklern, die nicht auf ein serverseitiges Java-Framework wie beispielsweise JSF setzen, sehr beliebt. Natürlich kann dieses Framework auch mit anderen Servertechniken, wie beispielsweise Node.js, zusammenarbeiten. Die Serverseite ist austauschbar, und so beschränkt sich das vorliegende Buch fast ausschließlich auf die Clientseite.

JSweet: Aus Java einfach JavaScript machen

Nicht immer ist es nötig eine neue Sprache zu lernen. Das gilt auch für das momentan sehr beliebte JavaScript. Denn Transpiler übersetzen Code zuverlässig von einer Sprache in die andere. JSweet macht das für Java nach JavaScript.

TypeScript 1.7: Das ist neu

Im Zuge des Update 1 für Visual Studio 2015 hat Microsoft auch eine neue Version der JavaScript-Erweiterung TypeScript freigegeben. TypeScript 1.7 unterstützt die heiß ersehnten async functions für ECMAScript 6 (ES6), zukünftig soll es aber auch async/await-Support für andere Targets einschließlich einer Reihe von Browsern geben, die keine ES6-Generator-Unterstützung mitbringen.

Wie findet man das richtige Web-Framework?

Der Enterprise-Entwickler Sven Kölpin ist Trainer auf dem Java Enterprise Summit, der vom 9. bis 11. Dezember in Berlin stattfindet. In seinen zwei Workshops wird er verschiedene Enterprise Web-Technologien eingehenden Praxis-Checks unterziehen und all jenen Entwicklern, die bisher den Umgang mit JavaScript gescheut haben, den Einstieg in die Scriptsprache erleichtern. Im Interview mit JAXenter spricht er über die Wahl des richtigen Web-Frameworks und den Vorteil von JavaScript für große Enterprise-Projekte.

Beta Candidate für Kotlin 1.0 erhältlich

Nach einer über vier Jahre währenden Entwicklungszeit, die ingesamt 14 Meilensteine hervorbrachte, steht für die JVM-Sprache Kotlin aus dem Hause JetBrains nun ein erster Beta Candidate zur Verfügung – Version 1.0 der auf Java- und JavaScript-Plattformen abzielenden Programmiersprache rückt damit in greifbare Nähe.