Java

Orbit: Neues JVM-Framework aus der Spieleentwicklung

Die Entwicklungsabteilung des Spieleherstellers Electronic Arts, BioWare, hat mit Orbit ein Framework für JVM-Sprachen veröffentlicht. Das Projekt wird auf Github unter der BSD-Lizenz zur Verfügung gestellt. Mit Orbit soll die Entwicklung und Wartung von skalierbaren, verteilten Online Services erleichtert werden.

Spring Social Facebook 2.0.0.RC1 verfügbar

Für Spring Social Facebook, eine der drei Provider-Erweiterungen für Spring Social Core, ist ein erster Release Candidate erschienen. Spring Social ist eine API-Erweiterung des Spring Frameworks, die es ermöglicht, Anwendungen mit SaaS-Anbietern wie Twitter, LinkedIn – und eben Facebook – zu verbinden.

Apache Jackrabbit 2.10 erschienen

Das Apache-Projekt Jackrabbit steht ab sofort in der Version 2.10 zum Download bereit. Bei dem Update handelt es sich um ein inkrementelles Feature-Release, das auf den vorhergehenden stabilen 2.x-Releases basiert und mit diesen kompatibel ist.

MVC 1.0 tritt in Early Draft Review-Phase ein

Zu den am heißesten diskutierten Neuerungen des voraussichtlich im dritten Quartal 2016 erscheinenden Java-Enterprise-Standards Java EE 8 gehört zweifellos die Spezifikation MVC 1.0. Nun hat das Action-based Webframework als erste Java EE 8-Spezifikation überhaupt die Early Draft Review-Phase erreicht.

Kotlin-Plug-In für Eclipse erreicht erste Alpha

Bereits seit längerem arbeitet das Kotlin-Team an einer besseren Unterstützung von IntelliJ IDEA und Eclipse. Zumindest im Hinblick auf die letztere IDE trägt diese Arbeit nun erstmals Früchte: Ab sofort ist eine Alpha-Version des brandneuen Kotlin-Plug-In für Eclipse zu Testzwecken verfügbar.

Neues Maven-Plug-In für OSGi-Bundles verfügbar

Wie der Entwickler Neil Bartlett bekannt gegeben hat, steht ab sofort ein neues, auf bnd basierendes, Maven-Plug-In für die Erstellung von OSGi-Bundles zur Verfügung. Die schnörkellos „bnd-maven-plugin“ getaufte Erweiterung steht unter der Apache-Lizenz Version 2 und soll als Teil der weiter gefassten Projekte bnd und Bndtools weiterentwickelt werden.

NetBeans-Tipp: JBoss Forge-Integration via Plug-In

Da es sich wiederholende Schritte und Prozesse bei der Anwendungsentwicklung automatisiert, erfreut sich das freie Rapid-Application-Development-Werkzeug für Java-Enterprise-Anwendungen JBoss Forge einiger Beliebtheit. Weil sich seine Bedienung überwiegend auf die Befehlszeile stüzt, ist die Einstiegshürde für IDE-gewohnte Java-Entwickler jedoch vergleichsweise hoch.

IntelliJ IDEA 14.1 mit Docker-Unterstützung

JetBrains hat eine neue Version seiner integrierten Entwicklungsumgebung IntelliJ IDEA veröffentlicht. Das Update für die Anfang vergangenen November veröffentlichte 14. Hauptversion der IDE bringt eine Überarbeitung fast aller Komponenten mit sich.

„Catch me if you can“ – Java on Wearables

Wearable Computer sind eines der nächsten großen Dinge – aber im Moment lassen sich lediglich sehr spezialisierte Systeme wie „Motion Tracker“, GPS-Uhren oder Ähnliches kaufen. Warum also nicht versuchen, günstige bestehende Technologie einzusetzen, um damit sein eigenes Java powered wearable Device zu bauen?

Excel im Web mit Vaadin Spreadsheet 1.0

Die Familie der kommerziellen Vaadin Pro Tools ist um ein Mitglied reicher geworden: Neben Vaadin Charts (Bibliothek von Visualisierungskomponenten), Vaadin TestBench (automatisierte Modultests) und Vaadin TouchKit (Erstellung von Anwendungen für mobile Geräte, die nativen Apps gleichen) steht nun auch Vaadin Spreadsheet bereit.

Erste stabile Version von RoboVM 1.0 erschienen

Wie der Entwickler Trillian Mobile bekannt gegeben hat, ist nach insgesamt vier Beta-Versionen – die erste erschien vergangenen Dezember – nun die erste stabile Version von RoboVM 1.0 verfügbar. Neben zahlreichen neuen Features stehen im Rahmen des Release erstmals auch kommerzielle Lizenzen zur Verfügung.