Java

Was erwartet uns in Java EE 8?

Kaum haben wir uns an die neuen Features von Java EE 7 gewöhnt, ist auch schon die nächste Version des Java-Enterprise-Standards am Horizont sichtbar. Pünktlich zur JavaOne 2014 wurde der zu Java EE 8 gehörende JSR 366 vom Java EE Executive Committee (EC) einstimmig angenommen. Grund genug, einmal zu schauen, was uns zum geplanten Releasetermin in Q3 2016 so alles erwartet.

Bytecode-Analyse im Eigenbau

Im Java Magazin 12.2014 haben wir uns angesehen, wie man den Classpth scannen kann, ohne Klassen in die JVM zu laden und dann Reflection zu verwenden. Jetzt gehen wir wie angekündigt einen Schritt weiter und analysieren Aufrufketten auf Basis des Bytecodes. Als Beispiel dafür, was damit möglich ist, erstellen wir ein Ranking der am häufigsten aufgerufenen Methoden und suchen die Methoden mit der größten inneren Komplexität heraus. Wie schon letzten Monat verwenden wir dazu die Bytecode-Bibliothek asm.

Xtext 2.8.0 verfügbar

Xtext, ein Open-Source-Framework für die Entwicklung domänenspezifischer Sprachen (DSLs), ist seit Kurzem in Version 2.8.0 verfügbar. Neben einer höheren Laufzeit- und Tool-Performance bringt das Update über 260 Bugfixes und Verbesserungen mit sich, von denen einige im Folgenden näher beleuchtet werden.

Groovy wird Apache-Projekt

Die Würfel sind gefallen: Groovy soll der Apache Software Foundation (ASF) übergeben werden. Dies teilt Projektleiter Guillaume Laforge in seinem Blog mit. Damit entschied sich das Groovy-Entwicklerteam gegen die Eclipse Foundation und die Software Freedom Conservancy, die es ebenfalls als neue Projektheimat in Betracht gezogen hatte.

Groovy-Projektleiter Guillaume Laforge wechselt zu Restlet

Wie wir berichteten, wird sich Pivotal nach den nächsten Releases Ende März aus der Finanzierung von Groovy und Grails zurückziehen. Was mit den beiden Open-Source-Projekte in Zukunft geschehen wird, ist nach wie vor unklar. Groovy-Projektleiter Guillaume Laforge hat diese unbefriedigende Situation zum Anlass genommen, persönliche Konsequenzen zu ziehen und sich beruflich neu zu orientieren.