Java

Neues Quickvote: Welche Java-Version nutzen Sie?

Die Release-Frequenz für Java-Versionen ist bekanntlich gestiegen. Damit steht man als Java-Entwickler nun alle 6 Monate vor der Frage, ob man das Update denn nun mitmachen möchte. Aktuell befindet sich Java 14 in der Mache, doch Java 8 gilt noch immer als die am meisten genutzte Version. Wie ist es um Ihre Update-Freudigkeit bestellt?

IDE & Tooling Support: Neue Java-Gruppe vorgeschlagen

Maurizio Cimadamore, Software Engineer bei Oracle, hat die Gründung einer neuen Java-Gruppe vorgeschlagen. Deren Sinn und Zweck soll es sein, die Unterstützung des OpenJDK in unterschiedlichen Tools und vor allem Enwicklungsumgebungen (IDEs) zu fördern und zu verbessern. Unterstützt wird dieses Vorhaben bereits von höchster Stelle…

Shenandoah: Ultra-low Pause Time Garbage Collector

Shenandoah ist ein Garbage Collector der seit Java 12 standardmäßig mitgeliefert wird. Der ist „ultral-low pause“ – wow, das klingt toll! Aber was bedeutet es genau? Sollte man diesen bei sich im Projekt einsetzen? Und warum gibt es überhaupt noch einen weiteren Garbage Collector? Das erklärt Walery Strauch in der Session von der JAX 2019.

MicroStream: Speichern von Graphen und Datenstrukturen mit zykischen Verbindungen

Das Java-Universum bietet viele Bibliotheken, Tools und Frameworks. In seiner Serie „InspectorJ“ untersucht Java-Experte Sven Ruppert aktuelle Trends. Im dritten Teil legt er sein Augenmerk nochmals eingehender auf das Projekt MicroStream. Das Framework verspricht, hochperformante Lösungen für die Serialisierung und Persistierung von Java-Anwendungen zu bieten. Diesmal geht es vor allem um Graphen.

Java & Microsoft, Kubernetes und Build Tools – Unsere Top-Themen der Woche

Es war die Nachricht der vergangenen Woche – Microsoft wird zum Java-Schuppen! Zukünftig will Redmond nicht nur Java als Dienstleistung bereitstellen, sondern aktiv an dem Projekt mitarbeiten. Zudem sprachen wir mit Benjamin Lorenz von MongoDB Inc.über die Feature der kürzlich erschienenen Version 4.2. Und ein Video zur Einführung in die funktionale Softwarearchitektur zählt zu den populärsten Beirtägen auf JAXenter in der vergangenen Woche.

Microsoft am Puls der Java-Zeit

Microsoft hat sein Commitment zur Programmiersprache Java und der Arbeit am OpenJDK in Form eines offenen Briefes an die Community verschriftlicht. Zukünftig will Redmond nicht nur Java als Dienstleistung bereitstellen, sondern aktiv an dem Projekt mitarbeiten. Und auch ein alter Bekannter der Java-Welt kehrt zurück in die Open-Source-Gemeinde…

MicroStream: Konfiguration der Storage Engine

Das Java-Universum bietet viele Bibliotheken, Tools und Frameworks. In seiner Serie „InspectorJ“ untersucht Java-Experte Sven Ruppert aktuelle Trends. Im zweiten Teil legt er sein Augenmerk nochmals eingehender auf das Projekt MicroStream. Das Framework verspricht, hochperformante Lösungen für die Serialisierung und Persistierung von Java-Anwendungen zu bieten.

Von Anfang bis Ende: Integrationstests und Ende-zu-Ende-Tests in der Praxis

Im vorigen Artikel der Serie haben wir uns mit Tests auf der Komponentenebene befasst. Diese befinden sich in der Testpyramide weit unten, laufen schnell durch und weisen einen hohen Isolationsgrad auf. Zudem stellen sie die breite Masse dar, und man sollte auf sie am allerwenigsten verzichten. Leider findet man mit ihrer Hilfe nicht alle potenziellen Fehler in einer Anwendung. Das liegt daran, dass eine typische Anwendung einen komplexen Zustand aufweist, der häufig in unterschiedlichen Komponenten materialisiert ist.

Java-Release-Zyklus: „Im Moment zeichnet sich ab, dass die meisten Organisationen auf Java 8 stehen bleiben“

Mit Java 13 ist bereits das dritte Release nach dem neuen Veröffentlichungsschema erschienen. Nun ist es soweit, dass die Auswirkungen auch für die meisten Projekte spürbar werden. Wir sprachen mit Benedikt Ritter (Software Craftsman, Open Development Enthusiast, Apache Member) über seine Erfahrungen zur halbjährlichen Release-Kadenz von Java. Zudem verrät er Tipps und Tricks, die beim Umgang mit den schnelleren Java-Updates helfen können.