Suche
Java 9

„Jigsaw wird nicht wichtig sein – wir haben bereits Maven und OSGi“

Oracle kündigte vor kurzem die allgemeine Verfügbarkeit von Java SE 9 an. Obwohl das neue JDK mehr als 150 neue Features zu bieten hat, ist der Star des Releases das Java Platform Module System – auch bekannt als Project Jigsaw. Wir haben uns mit Lukas Eder, Gründer und Leiter des R&D bei der Data Geekery GmbH (der Firma hinter JOOQ), über seine favorisierten Java-9-Features, über ausgelassene Features, über Project Jigsaw und über das neue Versionsnummerierungsschema unterhalten.

JEP 102 & JEP 269: API-Erweiterungen für Java 9

Das kürzlich erschienene Java 9 besteht aus mehr als nur Modulen und dem Projekt Jigsaw. Über 90 sogenannte JEPs (JDK Enhancement Proposals) sind Teil von Version 9 des Java Development Kits. Im zweiten Teil seiner Serie zu Java 9 stellt Michael Inden, Oracle-zertifizierter Java-Entwickler, einige mit JDK 9 eingeführte API-Erweiterungen vor.

Java 9 Release: „Jigsaw liefert den dringend benötigten Sicherheitsgurt für Java“

Oracle veröffentlichte vor Kurzem nach langen Jahren des Wartens endlich Java 9. Obwohl über 150 neue Features inbegriffen sind, redet die Community vor allem über ein ganz bestimmtes: Project Jigsaw, das Modulsystem für die Java-Plattform. Marcus Biel, Software Craftsman, CleanCode Evangelist und Mitglied des JCP, spricht im Interview mit uns über die Features, die ihm in Java 9 am besten gefallen und welche er nach wie vor schmerzlich vermisst. Auch auf die Frage, wie er das geplante Schema für die zukünftigen Versionsnummern von Java findet, gibt er Antwort.

Fragen und Antworten rund um die Migration auf Java 9

Java 9 steht nagelneu und funkelnd vor uns. Java 9 und seine neuen Features aber wirklich einzusetzen, kann ein steiniger Weg sein. Deswegen haben Dalibor Topic (Oracle), Robert Scholte (Maven) und Uwe Schindler (Lucene) auf unserer Java 9 Launch Party ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert, wie ihnen mit ihren Softwareprojekten der Umstieg gelungen ist.

JEP 213 & JEP 277: Syntaxerweiterungen für Java 9

Das kürzlich erschienene Java 9 besteht aus mehr als nur Modulen und dem Projekt Jigsaw. Über 90 sogenannte JEPs (JDK Enhancement Proposals) sind Teil von Version 9 des Java Development Kits. In diesem ersten Teil seiner Serie zu Java 9 stellt Michael Inden, Oracle-zertifizierter Java-Entwickler, einige mit JDK 9 eingeführte Syntaxerweiterungen vor.

Java 9 Release: „Für mich sind die Erweiterungen der bestehenden APIs die wichtigsten Features“

Unsere Interview-Reihe mit Java-Experten zum Release von Java 9 geht weiter. Diesmal sprechen wir mit Michael Vitz, Senior Consultant bei InnoQ, über die Features, die ihm in Java noch fehlen, und über das neue Veröffentlichungsstrategie der Programmiersprache. Er skizziert außerdem, welche Probleme die mangelnde Aufgeschlossenheit gegenüber Updates bei Unternehmen verursachen kann.

Die Hintergründe zu Java 9

Auf unserer Java Launch Party in München ließ Dalibor Topic (Oracle) das Publikum hinter die Kulissen von Java 9 blicken. Er erklärte die Hintergründe der viel diskutierten Modularisierung und verriet auch sein Lieblings-Feature (Spoiler Alert: nicht Jigsaw).

Eclipse Weekly: Eclipse EE4J, Java 9 Support in Eclipse & Open IoT Challenge 4.0

Seit feststeht, dass Java EE ein Eclipse-Projekt werden soll, Oracle aber die Namensrechte behalten wolle, brodelte die Gerüchteküche. Wie würde man Java EE bei Eclipse wohl nennen? Nun ist es raus: EE4J. Auch raus, im Sinne von veröffentlicht, ist die Unterstützung für Java 9 und bei der Open IoT Challenge 4.0 wird wieder die beste offene IoT-Lösung gesucht.

JEP 266: Das steckt im Detail hinter „More Concurrency Updates“

Seit Version 8 unterstützt Java mit dem CompletableFuture/CompletionStage API die Continuation-Style-Programmierung, mit Futures und Stream API gibt es in Java Pull-Style-Operationen auf Elementen der Collections. Allerdings mangelte es an der Unterstützung des APIs für Push-Style-Operationen auf Elementen, die aus einer aktiven Quelle verfügbar gemacht werden. Das ändert sich mit Java 9, denn damit haben die wichtigsten Interfaces wie Publisher und Subscriber Einzug in die Concurrency-Bibliothek als Flow API gehalten. Außerdem gibt es Erweiterungen des seit Java 8 existierenden CompletableFuture APIs und andere eher kleinere Anpassungen. Diese im Java Extension Proposal (JEP) 266 beschriebenen Erweiterungen tragen die Bezeichnung “More Concurrency Updates”.

Java 9 Release: „Ich kann nur empfehlen, sich mit Modulen vertraut zu machen“

Das Modulsystem Jigsaw ist eines der wichtigsten Features von Java 9. Wir haben uns im Zuge des neuen Releases mit Rabea Gransberger, Softwareentwicklerin bei MEKOS und Organisatorin der JUG Bremen, über das Modulsystem von Java unterhalten. Im Gespräch gab sie zudem einen Einblick, welche Features noch fehlen, und wie sie die derzeitigen Entwicklungen im Java- und Java-EE-Ökosystem bewertet.

Java 9 Release: „Das Hauptargument für Jigsaw ist die Modularisierung des JDK selbst“

Das Modulsystem von Java 9, auch bekannt als Project Jigsaw, wurde schon vor der Veröffentlichung der neuen Java-Version sehr kontrovers betrachtet. Im Zuge der gestern erfolgten Veröffentlichung des neuen Java 9 haben wir uns mit Falk Sippach über Java im Allgemeinen und Jigsaw im Speziellen unterhalten. Im Gespräch erklärt er, welche Features im in Java 9 fehlen und ob Jigsaw die Warterei wirklich wert war.