Suche
Java 9

Wie es bei EE4J / Java EE weitergeht, Bootstrap 4 & GraphQL vs. REST – unsere Top-Themen der Woche

Es geht heiß her in der Enterprise-Welt: wöchentlich trudeln neue Informationen zum Status Quo des Umzugs von Java EE zur Eclipse Foundation ein. Im JavaScript-Universum gibt es eine neue Version des Frameworks Bootstrap und im Interview beantwortet Christian Schwendtner die Frage, ob GraphQL ein vollwertiger Ersatz für REST-Services sein kann. Das alles und mehr in unserem Wochenrückblick.

Extreme Java: String-Komprimierung in Java 9

Im dritten Teil der Reihe Extreme Java geht Dr. Heinz Kabutz auf die neue String-Komprimierung in Java 9 ein. In Java 6 wurde die Funktion eingeführt, ASCII-Zeichen mithilfe von byte[] statt char[] zu speichern. Dieses Feature wurde in Java 7 abgeschafft, kommt nun aber mit Version 9 wieder zurück. Allerdings ist diesmal eine Compaction-Funktion von vornherein verfügbar und byte[] wird immer verwendet.

Java 9 – eine Einführung: Deprecation diverser Typen und Methoden

Das kürzlich erschienene Java 9 besteht aus mehr als nur Modulen und dem Projekt Jigsaw. Über 90 sogenannte JEPs (JDK Enhancement Proposals) sind Teil von Version 9 des Java Development Kits. Im elften Teil seiner Serie zu Java 9 stellt Michael Inden, Oracle-zertifizierter Java-Entwickler, die mit JDK 9 als „@deprecated“ gekennzeichneten Typen und Methoden vor.

Top 10 der JAXenter-Artikel 2017

In der Java-Welt ging es 2017 ziemlich rund: Dabei standen nicht nur die Veröffentlichungen von Java 9, Java EE 8 und Spring 5 standen auf dem Programm. Auch Themen wie der Umzug von Java EE zur Eclipse Foundation und die Planung neuer Release-Zyklen von Java wurden in der Community heiß diskutiert. Hier auf JAXenter waren zudem Spring Boot, Angular, das Maschinelle Lernen und diverse Blockchain-Technologien vielbeachtete Interessensgebiete. Dies sind die meistgeklickten Artikel des letzten Jahres.

Java 9 – eine Einführung: JEP 285 – Support für Spin-Wait-Loops

Das kürzlich erschienene Java 9 besteht aus mehr als nur Modulen und dem Projekt Jigsaw. Über 90 sogenannte JEPs (JDK Enhancement Proposals) sind Teil von Version 9 des Java Development Kits. Im zehnten Teil seiner Serie zu Java 9 stellt Michael Inden, Oracle-zertifizierter Java-Entwickler, die mit JDK 9 eingeführte Unterstützung von Spin-Wait-Loops vor, die im JEP 285 zusammengefasst ist.

Java 9 – eine Einführung: JEP 262 – Unterstützung von TIFF-Grafiken

Das kürzlich erschienene Java 9 besteht aus mehr als nur Modulen und dem Projekt Jigsaw. Über 90 sogenannte JEPs (JDK Enhancement Proposals) sind Teil von Version 9 des Java Development Kits. Im neunten Teil seiner Serie zu Java 9 stellt Michael Inden, Oracle-zertifizierter Java-Entwickler, die mit JDK 9 eingeführte Unterstützung von TIFF-Grafiken vor, die im JEP 262 zusammengefasst ist.

JEP 227 & JEP 267: Erweiterungen im Unicode-Support

Das kürzlich erschienene Java 9 besteht aus mehr als nur Modulen und dem Projekt Jigsaw. Über 90 sogenannte JEPs (JDK Enhancement Proposals) sind Teil von Version 9 des Java Development Kits. Im achten Teil seiner Serie zu Java 9 stellt Michael Inden, Oracle-zertifizierter Java-Entwickler, die mit JDK 9 eingeführten Erweiterungen im Unicode-Support vor, die in den JEPs 227 und 267 zusammengefasst sind.

Java 9 – eine Einführung: So funktioniert der Taskbar-Support

Das kürzlich erschienene Java 9 besteht aus mehr als nur Modulen und dem Projekt Jigsaw. Über 90 sogenannte JEPs (JDK Enhancement Proposals) sind Teil von Version 9 des Java Development Kits. Im siebten Teil seiner Serie zu Java 9 stellt Michael Inden, Oracle-zertifizierter Java-Entwickler, den Taskbar-Support vor, der nicht Teil eines JEPs ist.

JEP 259: Verarbeitung von Stackframes und die Klasse „StackWalker“

Das kürzlich erschienene Java 9 besteht aus mehr als nur Modulen und dem Projekt Jigsaw. Über 90 sogenannte JEPs (JDK Enhancement Proposals) sind Teil von Version 9 des Java Development Kits. Im sechsten Teil seiner Serie zu Java 9 stellt Michael Inden, Oracle-zertifizierter Java-Entwickler, weitere mit JDK 9 eingeführte API-Erweiterungen vor, die im JEP 259 zusammengefasst sind.

Spring im Fokus: Versteckte Juwelen in Spring 5, die Zukunft von Java EE und was Javas neue Release-Politik für Spring bedeutet

Versteckte Juwelen in Spring 5, die Vorteile der reaktiven Programmierung, die Pläne von Spring in Bezug auf Java 9 und die neue Java-Release-Politik – über diese Themen haben wir auf der W-JAX 2017 mit Oliver Gierke gesprochen. Außerdem kommentiert der Spring-Experte die Entscheidung Oracles, Java EE an die Eclipse Foundation zu übergeben. Was bedeutet dieser Schritt für die Community?

Java 9: Erweiterungen in der Klasse „LocalDate“

Das kürzlich erschienene Java 9 besteht aus mehr als nur Modulen und dem Projekt Jigsaw. Über 90 sogenannte JEPs (JDK Enhancement Proposals) sind Teil von Version 9 des Java Development Kits. Im fünften Teil seiner Serie zu Java 9 stellt Michael Inden, Oracle-zertifizierter Java-Entwickler, einige mit JDK 9 eingeführte Erweiterungen der Klasse LocalDate vor, die nicht Teil eines JEPs sind.

Java 9: Erweiterungen der Klasse „Optional<T>“

Das kürzlich erschienene Java 9 besteht aus mehr als nur Modulen und dem Projekt Jigsaw. Über 90 sogenannte JEPs (JDK Enhancement Proposals) sind Teil von Version 9 des Java Development Kits. Im vierten Teil seiner Serie zu Java 9 stellt Michael Inden, Oracle-zertifizierter Java-Entwickler, einige mit JDK 9 eingeführte Erweiterungen der Klasse Optional<T> vor, die nicht Teil eines JEPs sind.