Java

Java 11 – eine Einführung: HTTP/2-API

Java 11 steht seit Ende September 2018 zum Download bereit und stellt nach Java 8 wieder ein sogenanntes LTS-Release (Long Time Support) dar. Das ist insofern erfreulich, da hier einige Jahre Support und Updates angeboten werden, wohingegen Java 9 und 10 durch die neue Release-Politik von Oracle jeweils lediglich für eine kurze Zeitspanne von 6 Monaten aktuell waren und auch keine Updates mehr erhalten. In seiner neuen Serie zu Java 11 gibt Michael Inden einen Einblick in die Features der neuen Java-Version.

Buchtipp: Java 9 – Die Neuerungen

Michael Inden hat sich mit dem Buch „Java 9 – Die Neuerungen“ zum Ziel gesetzt, einen fundierten Einstieg in die Neuerungen von Java 9 zu geben. Es richtet sich an Softwareentwickler und -architekten, die bereits Erfahrung mit Java und insbesondere mit der Version 8 haben. Außerdem soll das Buch das Tooling mit den gängigsten IDEs und den Build-Systemen Gradle und Maven erläutern und so die Brücke zum Praxisalltag schlagen.

Java 11 – eine Einführung: Erweiterungen in den Klassen Optional, Predicate & TimeUnit

Java 11 steht seit Ende September 2018 zum Download bereit und stellt nach Java 8 wieder ein sogenanntes LTS-Release (Long Time Support) dar. Das ist insofern erfreulich, da hier einige Jahre Support und Updates angeboten werden, wohingegen Java 9 und 10 durch die neue Release-Politik von Oracle jeweils lediglich für eine kurze Zeitspanne von 6 Monaten aktuell waren und auch keine Updates mehr erhalten. In seiner neuen Serie zu Java 11 gibt Michael Inden einen Einblick in die Features der neuen Java-Version.

Java 11 – eine Einführung: Neue Hilfsmethoden in der Klasse String und der Utility-Klasse Files

Java 11 steht seit Ende September 2018 zum Download bereit und stellt nach Java 8 wieder ein sogenanntes LTS-Release (Long Time Support) dar. Das ist insofern erfreulich, da hier einige Jahre Support und Updates angeboten werden, wohingegen Java 9 und 10 durch die neue Release-Politik von Oracle jeweils lediglich für eine kurze Zeitspanne von 6 Monaten aktuell waren und auch keine Updates mehr erhalten. In seiner neuen Serie zu Java 11 gibt Michael Inden einen Einblick in die Features der neuen Java-Version.

OSBP – die erste Software-Fabrik bei Eclipse

Beim Schreiben von Code fallen zahlreiche repetitive Arbeitsschritte an. Deshalb setzen erfahrene Programmierer gezielt Tools ein, die bestimmte Aufgaben automatisch erledigen – allerdings reicht dies selten über reines Stückwerk hinaus. Eine konsequent durchgängige Automatisierung bietet demgegenüber die Softwarefabrik OSBP. Sie eliminiert weitgehend gerade diejenigen manuellen Arbeiten, die das herkömmliche Software Engineering teuer, langwierig und fehleranfällig machen.

Java 11 – eine Einführung: Syntax-Erweiterung für var

Java 11 steht seit Ende September 2018 zum Download bereit und stellt nach Java 8 wieder ein sogenanntes LTS-Release (Long Time Support) dar. Das ist insofern erfreulich, da hier einige Jahre Support und Updates angeboten werden, wohingegen Java 9 und 10 durch die neue Release-Politik von Oracle jeweils lediglich für eine kurze Zeitspanne von 6 Monaten aktuell waren und auch keine Updates mehr erhalten. In seiner neuen Serie zu Java 11 gibt Michael Inden einen Einblick in die Features der neuen Java-Version.

Enterprise Tales: Wie fit ist der Browser mittlerweile?

Webbrowser haben sich lange Zeit nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Inkonsistente Implementierungen, schlechtes API-Design und vor allem das Fehlen wichtiger Funktionalitäten haben Entwicklern das Leben erschwert. So waren Webapplikationen ohne die Verwendung clientseitiger Bibliotheken lange völlig undenkbar. Zum Glück hat sich aber in den letzten Jahren nicht nur die JavaScript-, sondern vor allem auch die Browserwelt stark weiterentwickelt. Aktuelle Versionen liefern umfangreiche Toolsets für die Erstellung moderner und leistungsfähiger Webanwendungen. Außerdem stehen aufgrund kurzer Releasezyklen wichtige Updates und Features immer schneller zur Verfügung.

Der Shenandoah Garbage Collector in Java – eine Einführung

OpenJDK bringt mehrere Garbage Collectors mit, wie ParallelGC, CMS und G1. G1 ist der Ersatz für den seit Java 9 als deprecated markierten Concurrent Mark Sweep GC (kurz CMS). Daneben existieren noch drei weitere Garbage Collectors: EpsilonGC, ZGC und Shenandoah. Allerdings werden sie im OpenJDK (Oracle Build) nicht mitgeliefert. Ein Blick auf Shenandoah im Detail lohnt sich jedoch.

Buchtipp: Fundamentals of Java Programming

Immer wieder trifft man Fachexperten, die in ihren jeweiligen Ausbildungsstätten nur Fortran oder eine der Wirthschen Programmiersprachen kennen gelernt haben. Um solche Personen schnell auf den neuesten Stand zu bringen, ist es hilfreich, ein Buch zur Hand zu haben, das die Grundlagen von Java erklärt. Das vorliegende Werk, „Fundamentals of Java Programming“, entstand als Begleitung zu einer ein Semester dauernden Vorlesung an einer amerikanischen Universität und leistet genau dies.

Spring Boot 2.1, Angular 7 und Java 11 – Top 10 der beliebtesten Themen im Oktober

Der Herbst ist da und bringt uns fallende Temperaturen. Doch mit einer schönen Tasse Tee und guter Lektüre lassen sich auch die kältesten Tage überstehen. Lektüre in digitaler Form gab es auf JAXenter auch im Monat Oktober en masse: eine umfangreiche Einführung in REST, die neuen Features von Spring Boot 2.1 sowie Angular 7 – doch wer schafft es ganz oben aufs Treppchen? Das sind die meistgelesenen Artikel im Oktober.