Java

Eclipse Foundation Specification Process: Erster Entwurf für den neuen Jakarta-EE-Spezifikationsprozess veröffentlicht

Seit etwas mehr als einem Jahr ist klar, dass die Java Enterprise Edition an die Eclipse Foundation geht, der Prozess ist im vollen Gange und nimmt immer konkretere Formen an. Jakarta EE, wie Java EE nun heißt, wird mit dem Umzug zur Eclipse Foundation auch den alten Spezifikationsprozess (JCP) erneuern – der erste Entwurf für den neuen Prozess liegt der Community nun vor.

Jenkins Tutorial: So baut man einen Jenkins-Cluster

Sobald der Deployment-Prozess mit Jenkins mehrere Stufen annimmt und zusätzlich noch automatisierte Tests in größeren Projekten dazukommen, muss man sich mit dem Thema Skalierung auseinandersetzen. Erschwerend kann hinzukommen, dass mehrere Teams mit Jenkins arbeiten und die fertigen Applikationen für mehrere Kunden in unterschiedlichen produktiven Umgebung bereitstellen sollen. Eine Möglichkeit, Jenkins zu skalieren, ist der Aufbau eines Jenkins-Clusters.

Java Annotation Processing: Das könnte auch ein Computer erledigen

In den Tiefen der Java-Werkzeugkiste der unbekannten Tools liegt die Annotation Processing API. Sie hilft bei vielen Anforderungen auf elegante und flexible Art weiter. Dazu gehören zum Beispiel die Verwendung und Erzeugung von Immutables, von statischen Metamodellen und natürlich auch die Prüfung eigener Annotationen.

Manifold: Die Neuerfindung des Code-Generators

Mit diesem Artikel startet eine neue Serie zu Manifold. Manifold ist eine einzigartige Open-Source-Technologie, die man in jedem Java-Projekt verwenden kann, um innovative Sprachfunktionen wie typsichere Metaprogrammierung, Erweiterungsmethoden, Templating und strukturelle Typisierung nutzen zu können. Im ersten Teil geht es um die Neuerfindung von Code-Generatoren durch Manifold, nämlich Type Manifold.

Advanced JPA: Persistenztricks für Fortgeschrittene

Aus diversen Projekterfahrungen haben sich beim Einsatz des Java Persistence API für die Entwicklung von Applikationen einige Best Practices herauskristallisiert, die sich als äußerst nützlich erwiesen haben. Die Erweiterung des DAO-Patterns, ein weiterführendes Konzept zum Schreiben von Testfällen und die Möglichkeit, mit Entitätsobjekten eine Vererbung abzubilden, sind Punkte, die an dieser Stelle diskutiert werden.

JAX London 2018: Livestream der Keynotes von Tag 3

Die JAX London ist in vollem Gange und wir bedauern jeden, der keine Gelegenheit hatte, ins Vereinigte Königreich zu kommen. Damit auch ja keiner etwas verpasst, streamen wir auch die heutigen Keynotes live von der Konferenz! Um 10 Uhr geht es los, die zweite Keynote findet um 15 Uhr statt – reinschauen lohnt sich!

JAX London 2018: Die Keynotes im Livestream

Die JAX London 2018 ist offiziell eröffnet! Falls ihr keine Chance habt, dieses Jahr in England live dabei zu sein, schaffen wir Abhilfe: Wir streamen die heutigen Keynotes der Konferenz exklusiv für unsere Leser. Die erste Keynote beginnt um 10 Uhr, die zweite um 14.45 Uhr – verpasst nicht die spannenden Talks unserer Experten.

Java ganz konkret: Wie man sich auf den neuen JDK-Release-Zyklus richtig vorbereitet

Seit einiger Zeit ist bekannt, dass Oracle die Zyklen, in denen das JDK veröffentlicht wird, geändert hat. Nun ist es soweit, dass die Auswirkungen auch für die meisten Projekte spürbar werden. Wie kann man sich auf die nun doch recht schnelle Abfolge neuer JDKs in der Entwicklung einstellen? Mit welchen Ansätzen kann man sich die Arbeit erleichtern, welche Werkzeuge werden Erleichterung verschaffen?

Best of Java 10: Versionierung & kleinere neue Features

Nur rund sechs Monate nach dem Erscheinen des umfangreichen und bedeutsamen Updates Java 9 erblickte Java 10 im März 2018 das Licht der Welt. Da Java 11 gerade erschienen ist, ergreift Michael Inden die Gelegenheit und wirft in dieser Artikelserie einen Blick auf die wichtigsten Features des Vorgängers.