Interview

„Mit TypeScript kann JavaScript auch einem Java-Entwickler Spaß machen“

JavaScript ist ein Thema, an dem auch Java-Entwickler kaum mehr vorbei kommen. So bildet JavaScript auch einen festen Bestandteilt der JAX 2016, zum Beispiel in Form der beiden JavaScript Days am Dienstag und Mittwoch. Wie man Webanwendungen durchgängig mit JavaScript baut, zeigt Dr. Norman Lahme-Hütig in seiner morgigen Session „MEAN-Stack – Durchgängige JavaScript-Entwicklung von der Datenbank bis zum Frontend.“ Wir haben uns vorab mit ihm über Sinn und Unsinn dieses Unterfangens unterhalten.

„Einmal mit Profis arbeiten!“ – Wie Sie Kommunikationsprobleme im Team überwinden

Jeder kennt sie – die Missverständnisse im Arbeitsalltag, die insbesondere bei der Kommunikation über Abteilungsgrenzen hinweg auftreten. Wem dabei öfter mal der Satz „Einmal mit Profis arbeiten!“ über Lippen geht, sollte dem folgendem Interview mit JAX Speaker Martin Walter (Deutsche Welle) lauschen, in dem die wahren Gründe inklusive Lösungsansätze für Kommunikations-Probleme aufgedeckt werden.

Fifty Shades of Red: Wie man es schafft, dass Entwickler (endlich) unter ihrer eigenen (schlechten) Software leiden

Entwickler sollen unter ihrer eigenen schlechten Software leiden – mit dieser Prämisse gehen Mirko Seifert und Florian Heidenreich (DevBoost GmbH) in ihren Talk auf der JAX 2016. Warum dieses Leiden aber letztlich zu besserer Software führt, und was man tun kann, dass Software-Tests nicht als schmerzvolle Nebenbeschäftigung angesehen wird, erklärt uns Mirko Seifert im Interview.

„Software-Architektur ist (nicht) die Kunst alter Männer, Bilder von alter Software zu malen“

„IT produziert in Deutschland eine Menge Chaos“, sagt Unternehmensberater Dr. Johannes Mainusch im Interview mit JAXenter. Im Rahmen des New Work Day der JAX 2016 wird Mainusch aber nicht nur über die destruktiven Effekte von Chaos sprechen, sondern auch die neuen Muster beleuchten, die entstehen, wenn alte Strukturen nicht mehr funktionieren. Was das alles mit Software-Architektur zu tun hat…?

Klare Rollen in User Stories

Obwohl Entwickler in kaum einem Agile-Workshop an User Stories vorbeikommen und sie mittlerweile in vielen Prozessen gang und gäbe sind, werden sie dennoch oft nicht richtig eingesetzt. Glenn Lamming und Lutz Malburg haben sich in ihrem Vortrag auf der JAX zum Ziel gesetzt, mit falschen Vorstellungen und verqueren Praktiken bei User Stories aufzuräumen. Im Interview geben sie Tipps, was Entwickler und Product Owner immer im Hinterkopf behalten sollten.

Microservices im Experten-Check: Warum eigentlich Microservices?

Was ist eigentlich der Sinn von Microservices, einer Continuous-Delivery-Pipeline und dem ganzen Rest? Acht Microservice-Experten, Autoren des Java Magazins und Sprecher auf den Microservice Days der JAX 2016, bringen in dieser Serie auf den Punkt, warum das Konzept der verteilten Anwendungen so genial ist. Außerdem zeigen sie auf, wo die Knackpunkte liegen und ob das ganze Brimborium um den Kulturwandeln gerechtfertigt ist.