Interview

People of Color in Tech Report 2020: „Diverse Teams bedeuten bessere Ergebnisse“

Nicht nur Frauen haben es in der Tech-Branche schwer, auch People of Color sind unfairen Vorurteilen und latenten Aversionen ausgesetzt. Wir sprachen daher mit Vinay Bhagat, Gründer und CEO von TrustRadius, über den People of Color in Tech Report 2020 und dessen wichtige Ergebnisse. Vinay Bhagat erläutert im Interview, welchen Herausforderungen PoC sich in der Tech-Branche stellen müssen, wie Diversität verbessert werden kann und wie der Tech-Sektor sich in den kommenden Jahren verändern wird.

Freelancer in Zeiten von Corona: „Jeder Zweite hat keine Existenzängste mehr“

Die Corona-Krise hat nach einer kurzen Verschnaufpause im Sommer nun aktuell leider wieder an Fahrt aufgenommen. Für viele Beschäftigte sind es turbulente Zeiten, doch auch für Freelancer waren die vergangenen Monate kein Zuckerschlecken. Wie sich die schwierige Situation auf die Welt der selbstständigen Entwicklerinnen und Entwickler ausgewirkt hat, beleuchtet Thomas Maas, CEO von freelancermap, in diesem Interview.

Automatisierung, Extreme Java & xGoals – Unsere Top-Themen der Woche

Na, schon alle Geschenke für Weihnachten besorgt? Diesen Satz wird man wohl bald öfter hören, denn die Vorweihnachtszeit hat beinahe schon begonnen. Schon jetzt findet man das winterliche Süßigkeiten-Sortiment im Regal beim Lebensmittelhändler und die ersten werden wohl auch schon über Dekorationen für das Fest der Liebe nachdenken. Hier auf JAXenter? Nun, wir haben auch ein paar Geschenke für unsere Leser…

„AIOps spielt bei der Optimierung der Sicherheit von IT-Infrastrukturen eine entscheidende Rolle“

Zuerst einmal die gute Nachricht: Machine Learning wird weder Operator noch Entwickler ersetzen, auch nicht bei erfolgreicher Umsetzung einer AIOps-Strategie. Guy Fighel, General Manager of AI und Vice President of Product Engineering bei New Relic, erklärt im JAXenter-Interview, was genau AIOps eigentlich ist und wie Unternehmen und DevOps-Teams von maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz profitieren können. Er gibt zudem Auskunft über die Rolle von Entwicklern in diesem Prozess und beantwortet die Frage nach der Sicherheit bzw. den Risiken.

Vaughn Vernon über DDD, Microservices und reaktive Programmierung

Die Geburtsstunde des Domain-driven Design liegt im Jahr 2003. Eric Evans Buch „Domain-Driven Design: Tackling Complexity in the Heart of Software“ war ein Meilenstein und wird heute noch vielfach rezipiert. Entscheidend zur Verbreitung von DDD hat zudem Vaughn Vernons Werk „Implementing Domain-Driven Design“ beigetragen. Wir haben uns mit Vaughn über die Motivation und Kernideen hinter DDD sowie ihr Verhältnis zu Microservices und reaktiven Architekturen unterhalten.

Consul 1.8 goes Service Mesh: „Es geht um mehr als nur Kubernetes“

Mit Consul 1.8 ist eine neue Version des Service-Discovery-Werkzeugs erschienen, das eine wichtige Änderung mit sich bringt: Consul beherrscht nun Features zur Orchestrierung von Microservices, die bisher von spezialisierten Service Mesh Tools wie Istio oder Linkerd abgedeckt wurden. Wir haben uns mit Raymond Austin, Director of Product Marketing bei HashiCorp, über das neue Consul-Service-Mesh unterhalten. Was leistet Consul 1.8? Ab wann lohnen sich Microservices? Wohin steuert die Disziplin der Softare-Architektur in den nächsten Jahren?