#Interview

Continuous Delivery mit Jenkins & Docker Security: Vorteile, Nachteile und ein Statusupdate

Jenkins ist nach wie vor eines der am meistgenutzten Tools im Bereich Continuous Delivery. Warum eigentlich? Im Interview von der DevOpsCon 2017 in Berlin sprachen wir mit Gianluca Arbezzano, Software Engineer bei InfluxData, über die Stärken und Schwächen von Jenkins. Thema des Gesprächs waren außerdem die Sicherheit von Docker und die Zukunft der Container-Technologie.

Eclipse Oxygen Interview: „Der Bedarf nach graphischen Umgebungen ist nach wie vor groß“

Für den aktuellen Teil unserer Interview-Reihe zur Veröffentlichung von Eclipse Oxygen sprachen wir mit Dr. Alexander Nyßen, Principal Engineer bei der itemis AG. Im Gespräch erzählte der GEF Project Lead von den neuen Features des Eclipse Graphical Editing Frameworks in Eclipse Oxygen, was für Eclipse Photon geplant ist und was im Eclipse-Ökosystem noch verbessert werden könnte.

Machine Learning as a Service: Wie Machine Learning essentiell für den Unternehmenserfolg sein kann

Mithilfe von Machine Learning (ML) lassen sich nicht nur große Datenmengen sehr schnell verarbeiten und berechnen. Dank komplexer Modelle lassen sich auch Vorhersagen treffen, die entscheidend für den Unternehmenserfolg sein können. Mit Barbara Fusinska (Data Solution Architect bei Microsoft) sprechen wir nicht nur über die Basics hinter ML, sondern auch über spannende Techniken zur Datenmanipulation.

Eclipse Photon und die Zukunft der klassischen IDE [Interview mit Mickael Istria]

Eclipse Oxygen wurde erst vor ein paar Tagen veröffentlicht. Ist es daher noch zu früh, um über Eclipse Photon, das nächste Simultaneous Release nachzudenken? Wir haben mit Mickael Istria, Entwickler im Bereich Eclipse IDE und JBoss Tools bei Red Hat, über die Projekte gesprochen, an denen er für Eclipse Oxygen gearbeitet hat. Außerdem haben wir ihn gefragt, was Eclipse Photon mitbringen wird, welche Projekte ihn faszinieren und wie die Zukunft der „klassischen IDE“ aussehen könnte.

„Der Fokus für Eclipse Photon wird auf Usability und Performance liegen“

Eclipse Oxygen ist da, ja, doch auch wenn damit wieder ein riesiger Meilenstein erreicht ist, die Entwicklung geht weiter. Wir haben uns mit Lars Vogel, PMC-Mitglied und Projektleiter des Eclipse-Plattform-Projektes, über seine Lieblingsfeatures in Eclipse Oxygen, was Eclipse Photon bringen wird und die Zukunft der klassischen Entwicklungsumgebungen unterhalten. Im Interview gab er zudem einen Ausblick auf das, was die Entwicklerwelt in der zweiten Jahreshälfte aufrütteln könnte.

DevOps: Mehr als nur Dev plus Ops

Die Mauern zwischen Entwicklung und Betrieb niederreißen und mehr Austausch zwischen Entwicklern und Admins schaffen. Das ist die Grundidee hinter DevOps. Doch das setzt viel voraus, oft sogar einen Kulturwandel im gesamten Unternehmen. Denn wer auf DevOps setzt, bringt Menschen, Prozesse und Technologie unter einen Hut. Das gelingt nicht ohne die nötige Agilität, die starre, unflexible und langsame Prozesse ersetzt. Wie schwer das in der Praxis sein kann, weiß Andreas Gerst, CTO und Vice President für Presales, Central Europe bei CA Technologies.

Diversität in der Tech-Branche: „Diverse Teams treffen bessere Entscheidungen“

Diversität ist der Schlüssel zu langfristigem Erfolg. Das gilt für Communities wie Unternehmen gleichermaßen. Auf der diesjährigen JAX haben wir uns mit Tracy Miranda, Gründerin und CEO der Kichwa Coders, über die Rolle von Diversität in der modernen Gesellschaft unterhalten. Auch die Fragen, was man tun kann, um die Dinge wirklich zu verändern und wie man Inklusion, Diversität und Gleichheit vorantreiben kann.

Kubernetes & Docker: Das bringt die Container-Technologie für Java-Entwickler

Docker, Kubernetes & OpenShift.io – die Container-Technologie ist in der Entwicklerwelt mittlerweile nachhaltig angekommen. Doch warum sollten Java-Entwickler die diesen neuen Trend umsteigen? Wir haben uns auf der JAX 2017 mit Dr. Roland Huß genau darüber unterhalten. Im Interview erklärt der Softwareentwickler von Red Hat, was Kubernetes und OpenShift.io sind und welche Vorteile man als Java-Entwickler aus diesen Plattformen ziehen kann.

Mit Robotern aus der virtuellen Welt ausbrechen [Interview mit Bernhard Löwenstein]

Ein Dauerbrenner auf der JAX und W-JAX ist die Roboter-Challenge von Bernhard Löwenstein (Lion Enterprises). Immer am Mittwochabend lädt er Teilnehmer dazu ein, Hindernisparcours oder andere Aufgaben mit Robotern von LEGO Mindstorms zu meistern. Dabei können die Teilnehmer aber nicht nur dem Kind in sich frönen. Die Softwareentwickler zeigen professionellen Ehrgeiz, der aber manchmal in Over-Engineering umschlägt. Im Interview spricht Bernhard über die Faszination von Robotern für Groß und Klein.